Der größte Getränkemarkt im Norden Deutschlands

HOL’AB

Deine Mission: Durst löschen

Die Wurzeln liegen in Achim bei Bremen, inzwischen hat sich HOL’AB! als größter Getränkemarkt im Norden Deutschlands (Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen, Hamburg sowie in Teilen NRW und Sachsen-Anhalt) etabliert. Von Mineralwässern und Säften über Limonaden bis hin zu zahlreichen unterschiedlichen Biersorten bietet das Getränke-Franchise mehr als 2.500 Artikel in seinen Märkten. Darunter befinden sich auch eigene Marken, die es ausschließlich bei HOL’AB! zu kaufen gibt. Des Weiteren profitieren Kunden vom Know-how und den Partnerschaften des Unternehmens mit Winzern im In- und Ausland und haben Zugriff auf eine große Weinauswahl. Seit 2003 setzt das Unternehmen auf Franchise und betreibt so inzwischen über 200 Filialen in seinem Marktgebiet.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Norddeutschland
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 25.000 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
5.000 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
2,5 %

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.