Die größte Kette im Einzelhandel

7-Eleven

Pionier der Supermarkt-Branche

7-Eleven ist die weltweit größte Kette von Einzelhandelsgeschäften und betreibt über 57.300 Geschäfte in 17 Ländern – Deutschland ist jedoch nicht darunter. Der Großteil der Filialen wird in Ostasien und Nordamerika betrieben, und auch in Australien und Nordeuropa ist 7-Eleven vertreten. Das Unternehmen wurde 1927 in einem Vorort von Dallas, Texas gegründet. Der Name 7-Eleven wird allerdings erst seit 1946 genutzt – abgeleitet von den ursprünglichen Öffnungszeiten von sieben Uhr morgens bis elf Uhr abends. Als das Unternehmen in den 80er Jahren in finanzielle Schwierigkeiten kam, erlangte das japanische Einzelhandelsunternehmen Itō-Yōkadō die Mehrheit an 7-Eleven. Bis heute ist der Firmensitz in Chiyoda, Tokyo. Das Unternehmen vergibt seit 1964 Franchiselizenzen. Das Franchisesystem erfreut sich aufgrund der guten Strukturiertheit und dem ausführlichen Support großer Beliebtheit.

In diesen Ländern ist das Franchise vertreten.
Nordamerika und Ostasien
Diesen Betrag musst du aufbringen, um Fremdkapital zu beschaffen. Je nach Branche variiert der Anteil zwischen 15 und 25 %.
Ab 44.000 €
Mit der Eintrittsgebühr entschädigst du deinen Franchisegeber für seine Vorleistungen, etwa durch den Markenaufbau, den Bekanntheitsgrad und die Systementwicklung.
Ab 9.000 €
Richtet sich i. d. R. nach dem monatlichen Umsatz. Hiermit bezahlst du deinen Franchisegeber für die Unterstützung durch die Systemzentrale.
6 % monatlich

Unser Franchise-Ratgeber als eBook

Trage dich hier ein und erhalte unseren Franchise-Ratgeber kostenlos als PDF. 



Ähnliche Franchise-Systeme

Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.