Hast du schon mal etwas von Franchise gehört? Interessierst du dich für diese Form der Unternehmensgründung? Dann findest du hier Beispiele für Franchise-Systeme aus den USA, die du mit einem Startkapital von unter 25.000 € beginnen kannst.

Was bedeutet Franchise überhaupt?

Unter Franchising versteht man ein Vertreterabkommen, eine Lizenzvergabe oder auch die Verleihung des Nutzungsrechtes. Franchising ist ein Partnerschaftssystem, bei dem ein bereits bestehendes Unternehmen seine Geschäftsidee an Unternehmensgründer weitergibt und auf diese Weise expandiert. Die weiterzugebende Geschäftsidee ist also schon fertig ausgearbeitet, wurde erprobt und in den meisten Fällen auch weiterentwickelt. Das Unternehmen, welches diese Vorarbeit leistet und die Idee weitergibt, heißt Franchise-Geber. Derjenige, der das Konzept übernimmt, wird als Franchise-Nehmer bezeichnet.

Du als Existenzgründer schließt mit dem Franchise-Geber einen Vertrag, der regelt, wie viel Lizenz- und Marketinggebühren du zahlen musst, welche Investitionskosten für die Ausstattung eines Ladengeschäftes auf dich zukommen und welchen Prozentsatz deines erwirtschafteten Gewinns du an den Franchise-Geber abtreten musst.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Franchise-Systeme aus den USA

Wenn du nicht gerade bei McDonald’s oder Subway (ebenfalls Franchise-Systeme) einsteigen und bereits für die Einrichtung der Filiale bis zu 100.000 € zahlen möchtest, dann schau dir die folgenden Ideen für Franchise-Systeme aus den USA für unter 25.000 € Startkapital an. Sie sind in den unterschiedlichsten Bereichen tätig und beschäftigen sich mit Gebäudereinigung, Reiseplanung, Fitness beziehungsweise Tanz sowie Fast Food. Bezüglich der hier präsentierten Unternehmen ist zu beachten, dass die Erstinvestition in der Regel eine Einmalzahlung ist, wogegen die Franchise-Gebühren meist monatlich anfallen. Über die jeweils gültigen Konditionen für die Teilnahme am Franchise-System informiert dich die Unternehmenswebsite. Die Kosten sind nachfolgend in US-Dollar angegeben, ergeben aber bei Umrechnung in Euro ein Startkapital von weniger als 25.000 €.

Jan-Pro

Das ist ein Franchise-System, das sich auf die professionelle Reinigung von Räumen spezialisiert hat und auf mehr als 26 Jahre Erfahrung zurückgreifen kann. Es wurde von einem Veteranen des US-Militärs gegründet und fühlt sich dieser Personengruppe besonders verpflichtet beziehungsweise hat sie als bevorzugte Zielgruppe im Bereich Franchise auserkoren. Aber auch als Nicht-Veteran kannst du natürlich mit dem Franchise-System von Jan-Pro arbeiten. Das Unternehmen ist heute in zehn verschiedenen Ländern tätig und kooperiert mit über 10.000 Franchise-Partnern. Wenn du in diesem Bereich tätig werden möchtest, erwartet dich eine Erstinvestition von 3.985 US-Dollar und eine Franchise-Gebühr von mindestens 2.520 US-Dollar. Diese Gebühr kann sich im Laufe der Zeit erhöhen. Falls du mehr Informationen suchst, erhältst du sie auf der Unternehmens-Website: Jan-pro.com

Stratus Building Solutions

Diese Firma ist ebenfalls im Bereich Gebäudereinigung beheimatet. Sie wurde erst 2004 gegründet und nennt sich selbst Marktführer in der sogenannten grünen Reinigung, also im Bereich der umweltgerechten Reinigung. Es wird auch ein Hausmeisterdienst angeboten, der durch allergiereduzierende HEPA-Filter, Mikrofasern für geringeren Chemikalienverbrauch und UV-C-Licht auf dem neuesten Stand der Reinigungstechnik ist. Um Franchise-Nehmer zu werden, benötigst du eine Erstinvestition von mindestens 3.450 US-Dollar und zahlst zu Anfang eine Franchise-Gebühr von mindestens 2.700 US-Dollar. Über die Website erfährst du mehr: Stratusclean.com

Coverall – Health-Based Cleaning System

Bereits seit über 30 Jahren ist Coverall mit seiner Dienstleistung auf dem Markt vertreten. Auch dieses 1985 gegründete Unternehmen ist auf die professionelle Reinigung fokussiert und hat mit dem Core-4-Prozess ein eigenes Verfahren entwickelt, auf das heute etwa 40.000 Kunden vertrauen, die von circa 8.000 Franchise-Nehmern betreut werden. Das Dienstleistungsspektrum beinhaltet nicht nur die klassische Reinigung, sondern auch spezielle Reinigungstätigkeiten wie Polster oder Möbel sowie Hausmeisterdienste jeder Art. Möchtest du als Franchise-Nehmer einsteigen, wird eine Erstinvestition von 16.498 US-Dollar erwartet; zusätzlich kommt eine Franchise-Gebühr von mindestens 13.500 US-Dollar dazu. Umgerechnet wären dies 25.117 Euro (Stand Januar 2018), also nur 117 Euro über dem maximalen Budget. Deshalb stellen wir das Unternehmen dennoch vor. Für mehr Informationen schau hier: Coverall.com

Anago Cleaning Systems

Ebenfalls ein Franchise-System aus dem Segment Reinigungsdienstleistungen ist Anago Cleaning Systems, ein Unternehmen mit 25 Jahren Erfahrung im Bereich der kommerziellen Reinigung. Es ist bisher in den USA und Kanada mit Niederlassungen vertreten. Es arbeitet mit neuesten Reinigungstechniken und verwendet umweltfreundliche und gesundheitlich unbedenkliche Reinigungsmittel. Bei Anago Cleaning Systems kannst du zwischen zwei verschiedenen Franchise-Ebenen wählen: Master oder Unit. Um als Franchise-Nehmer akzeptiert zu werden, benötigst du mindestens 10.440 US-Dollar als erste Investition und zahlst dann noch 4.590 US-Dollar Gebühr. Mehr über dieses Franchise-System erfährst du auf der Unternehmens-Website: Anagocleaning.com

Vanguard Cleaning Systems

Noch ein Franchise-System aus Amerika, das sich mit der Reinigung von Gebäuden befasst, ist Vanguard Cleaning Systems. Das Unternehmen wurde im Jahre 1984 gegründet, hat etwa 3.000 Franchise-Partner und ist bisher in den USA und Kanada vertreten. Vanguard Cleaning Systems hat sich dem Umweltschutz und der Gesundheit seiner Kunden verpflichtet und setzt neueste und umweltverträgliche Reinigungsmittel ein. Als Franchise-Nehmer wäre es zudem deine Aufgabe, mit den Kunden gemeinsam zu überlegen, wie bereits bestehende Recyclingprogramme noch effektiver gestaltet werden könnten. Hier benötigst du als Franchise-Nehmer eine Erstinvestition von nicht weniger als 10.930 US-Dollar und musst eine Franchise-Gebühr von mindestens 9.630 US-Dollar zahlen. Mehr Informationen biet die Homepage des Unternehmens: Vanguardcleaning.com

Buildingstars International

Ein weiteres Unternehmen, das mit der Reinigung von Objekten sein Geld verdient. Bei Buildingstars International kannst du als Franchise-Nehmer aus drei verschiedenen Franchise-Modellen auswählen:

  • Techniker in Teilzeit
  • Vor-Ort-Manager mit großem Team und großen Gebäudekomplexen
  • Unternehmensleiter (mit Umsatzverantwortung)

Um bei Buildingstars International einzusteigen, musst du eine Erstinvestition von mindestens 2.245 US-Dollar tätigen und dann noch eine Franchise-Gebühr von nicht weniger als 995 US-Dollar zahlen. Die Zahlen schwanken, abhängig vom gewählten Franchise-Modell. Auf der Website von Buildingstars International kannst du mehr erfahren: Buildingstarsfranchise.com

Jantize America

Das vor 30 Jahren gegründete und in North Carolina ansässige Unternehmen ist auf Reinigung spezialisiert und bietet zwei verschiedene Franchise-Modelle an (Master und Unit). Bei der Reinigung legt das Unternehmen größten Wert darauf, ausschließlich mit möglichst umweltfreundlichen, natürlichen Produkten und Methoden zu arbeiten. Jantize Amarica ist nicht auf eine bestimmte Art von Gebäuden spezialisiert, sondern säubert vom Arbeitszimmer bis zur Kirche alles. Auch andere Leistungen wie beispielsweise Hausmeisterdienste werden übernommen. Als Startkapital benötigst du die Erstinvestition in Höhe von mindestens 8.200 US-Dollar. Nähere Informationen findest du auf der Website des Unternehmens: Jantizeareadeveloper.com

Cruise Planners

Falls du dich für Kreuzfahrten interessierst, gerne Teil eines weit gefächerten Reisebüro-Netzwerkes sein möchtest und dir vorstellen kannst, von deinem heimischen Büro aus Reisepakete für Kunden zusammenzustellen, solltest du dich näher mit Cruise Planners befassen. Das Unternehmen wurde 1994 gegründet und hat inzwischen etwa 1000 Franchise-Nehmer unter Vertrag. Bei diesem Franchise-System aus USA belaufen sich die anfänglichen Kosten auf knapp 2.100 US-Dollar Erstinvestition und mindestens 495 US-Dollar Franchise-Gebühr. Genauere Infos findest du auf der Homepage: Cruiseplanners.com

Dream Vacations

Um bei Reisen zu bleiben, stellen wir dir Dream Vacations vor. Auch bei diesem Unternehmen würdest du von zu Hause arbeiten, Teil eines weit verzweigten Agenturnetzwerkes sein und für deine Kunden Reisen organisieren. Für Veteranen der US-Streitkräfte gewährt Dream Vacations Rabatte bei den Franchise-Kosten. Wenn du dich hier engagieren willst, warten Erstinvestitionen von mindestens 3.245 US-Dollar und Gebühren in einer Mindesthöhe von 495 US-Dollar auf dich. Hier bekommst du mehr Informationen zum Franchise-System: Dreamvacationsfranchise.com

Jazzercise Inc.

Du tanzt gerne und möchtest dein Wissen weitergeben? Dann könnte Jazzercise Inc. etwas für dich sein. Jazzercize ist eine Mischung aus Aerobic und Tanz-Fitness und wird bei vielen Menschen immer beliebter. Davon zeugen die inzwischen über 9.000 Niederlassungen, die sich nicht nur in den USA befinden, sondern auch in Kanada, Mexiko, Südamerika, Asien, Australien und Neuseeland. Auch in Osteuropa, im Mittleren Osten sowie in Westeuropa hat Jazzercise Inc. Franchise-Nehmer. Dieses Unternehmen gibt es seit 1969 und seit der Implementierung der Franchise-Idee im Jahre 2017 verfügt die Firme schon heute weltweit über 8.800 Niederlassungen. Falls du mitmachen möchtest, zahlst du mindestens 3.530 US-Dollar als Erstinvestition und eine Gebühr von nicht weniger als 1.250 US-Dollar. Wenn du mehr erfahren möchtest, kannst du auf der Website des Unternehmens Informationen einholen: Jazzercise.de

Chester’s

Dieses Unternehmen lebt von Fried Chicken, es ist also ein Franchise-System aus USA für Fast Food. Es kann auf 50 Jahre Erfahrung zurückblicken. Es bietet seinen Franchise-Nehmern intensive Schulungen an und organisiert gemeinsam mit dir die Werbung. Da du für den Verkauf ein Ladengeschäft benötigst, ist die Erstinvestition mit mindestens 8.639 US-Dollar (bis maximal 300.000 US-Dollar) höher, als bei Unternehmen, die du von deinem heimischen Büro aus leiten kannst. Die Franchise-Gebühren liegen bei 3.500 US-Dollar. Alle wichtigen Informationen bekommst du auf der Unternehmens-Website: Chestersinternational.com

SuperGlass Windshield Repair

Genau das richtige Unternehmen, wenn du gerne an Autos bastelst und Reparaturen dir keine Furcht einjagen. SuperGlass Windshield Repair konzentriert sich vor allem auf:

  • Reparatur von Windschutzscheiben
  • Entfernung von Kratzern
  • Restaurierung von Scheinwerfern

Da für dieses Franchise-System aus Amerika eine eigene Werkstatt notwendig ist, liegt die Erstinvestition bei mindestens 9.910 US-Dollar und die Franchise-Gebühr beträgt zunächst nicht weniger als 9.500 US-Dollar. Mehr erfährst du auf der Homepage: Superglass.com

Coffee News

Wenn du kontaktfreudig und ein guter Vertriebler bist, könnten die Coffee News etwas für dich sein. Es handelt sich um ein kostenloses Magazin, das in Hotels, Restaurants und eben Cafés ausliegt. Du lebst hier vor allem von Anzeigenverkäufen für lokale Gewerbetreibende, musst aber in einem redaktionellen Teil auch Informationen, Storys und Berichte liefern. Für dieses Franchise-System brauchst du eine Erstinvestition von mindestens 9.750 US-Dollar und zahlst an den Franchise-Geber eine Gebühr von nicht weniger als 8.500 US-Dollar. Bei Interesse kannst du auf der Website mehr erfahren: Coffeenews.com

Town Money Saver

Mit dem Franchise-System von Town Money Saver befindest du dich im Bereich der Werbung vor Ort. Es geht um die Verteilung von sogenannter Direct-Mail-Werbung in Form von Flyern an die Haushalte oder auch Firmen in deiner Umgebung. Bestandteil sind immer Coupons, die die Empfänger für Einkäufe nutzen können. Für eine Beteiligung an einem solchen Business musst du lediglich eine Erstinvestition in Höhe von mindestens 5.700 US-Dollar aufbringen. Auf der folgenden Website gibt es alle wichtigen Informationen: Tmsfranchising.com

Proforma

Das Unternehmen Proforma hat sich auf die Fertigung, den Druck und Verkauf von Geschäftsdokumenten, Urkunden, Formularen, Werbeartikel und sonstigen Druckerzeugnissen spezialisiert. Das Unternehmen hat einen geschätzten Jahresumsatz von 500 Millionen US-Dollar. Falls du Interesse an diesem Franchise-System aus den USA hast, benötigst du als Erstinvestition einen Mindestbetrag von 4.730 US-Dollar und zahlst stolze 14.500 US-Dollar an Franchise-Gebühren. Über die Website von Proforma erfährst du alle Details zu diesem Franchise-System: Onlyproforma.com

Franchise-Systeme als Chance auf ein eigenes Business

Ein eigenes Business zu starten wünschen sich viele. Genauso viele wissen aber nicht, wie sie beginnen sollen. Wenn du auch zu dieser Gruppe gehörst, lass dir von Franchise-Systemen helfen. Sie bieten dir nicht nur ein erprobtes Geschäftsmodell mit großen Erfolgsaussichten, sondern schulen dich auch in den wichtigsten Bereichen, bevor du startest beziehungsweise begleiten dich während deiner Selbstständigkeit. Dieses zur Verfügung gestellte Know-how hat natürlich seinen Preis, womit wir bei den Risiken wären.

Kosten für ein Franchise-System aus den USA beachten

Bevor du dich an einem Franchise-System aus Amerika beteiligst, informiere dich genauesten über die Kosten eines solchen Projekts. Lass dir am besten genau auflisten, was wann zu zahlen ist. Rechne alle zu erwartenden Kosten zusammen und überlege, ob du diese Kosten (z. B. die monatlich anfallenden Franchise-Gebühren) auf Dauer stemmen kannst. Letztlich musst du vor allem die Gebühren zusätzlich zu den laufenden Kosten wie Miete, Strom oder Personal jeden Monat erst einmal erwirtschaften. Wenn du einen fundierten Businessplan hast und ein guter Kalkulierer bist, sollte mit einem Franchise-System aus den USA eigentlich nichts schiefgehen. Du bist dir noch unsicher ob Franchise-Systeme das richtige für dich sind? Schau doch in unserem Artikel Geschäftsideen finden: So gehst du strukturiert vor.

Erfolgreiche Franchise-Systeme aus den USA für unter 25.000€
Artikel bewerten