Gründer FAQ: Was Gründer in Sachen Investoren wissen müssen

Investor suchen: Welche Kennzahlen sind besonders wichtig?

Dass das Gründerteam, deren Persönlichkeit und die Expertise für Investoren mitunter das wichtigste Kriterium sind, ist unbestritten. Aber das allein ist nicht entscheidend: Die Entscheidung darüber, ob ein Investor dem Startup eine aussichtsreiche Zukunft vorhersagt und sich dahingehend beteiligt, steht und fällt auch mit den wirtschaftlichen Kennzahlen aus dem Unternehmen. Welche die 5 wichtigsten  sind und was dahinter steckt, erklären wir dir hier.

Mit den folgenden 5 Kennzahlen aus deinem Startup kannst du bei Investoren punkten.

1. Das Team und deren fachliche Erfahrung

Ein erfolgreiches Startup beansprucht sehr viel Zeit, Leidenschaft und Anstrengung. Der Weg ist hart. Schlaflose Nächte und Rückschläge gehören zum Alltag. Umso wichtiger ist es, dass die Gründer von ihrer Idee zu 100 Prozent überzeugt sind und dafür brennen.

Nicht jeder, der eine gute Idee hat, ist automatisch ein erfolgreicher Gründer. Das Team ist daher für dein Startup fast noch wichtiger als die Idee selbst. Ein ideales Gründerteam bringt eine Mischung aus Expertise, intrinsischer Motivation und Unternehmergeist mit und sollte alle kritischen Kernkompetenzen abdecken. Vor allem auf die Expertise achten Investoren genau. Es muss für die Investoren klar sein, warum genau ihr die Richtigen seid, um die Idee umzusetzen.

Schlussendlich sollten alle auch zeigen, dass man eine klare Vision hat und das „WHY“ kennt.

2. Markt und Konkurrenz

Die Marktgröße ist einer der wichtigsten Faktoren, auf die sich Investoren fokussieren. Denn je größer der Zielmarkt, umso mehr Umsatz und Gewinn kann das Startup theoretisch erzielen. Der Markt sollte allerdings nicht nur heute groß sein, sondern auch noch in den nächsten Jahren weiter wachsen.

In einer idealen Welt wäre das Startup der einzige Anbieter eines bestimmten Produktes in einem millionenschweren Markt. Allerdings zieht ein großer Markt auch viel Konkurrenz an. Daher achten Investoren sehr genau auf die vorherrschenden Marktdynamiken. Sie stellen sich Fragen wie: “Wie viele Wettbewerber gibt es global und lokal?” oder  “Gibt es Platz für mehrere Anbieter oder teilen sich einige wenige Unternehmen den gesamten Markt?”, um herauszufinden, ob dein Unternehmen überhaupt eine Chance hat, auf dem aktuellen Markt zu bestehen.

3. Finanzen (Umsatz, Nutzer, Kunden etc.)

Als junges Unternehmen verfügt man selten über genügend aussagekräftige Finanzkennzahlen. Dennoch muss man zeigen, dass ein Trend nach oben deutlich erkennbar ist. Dinge, die aus dem Blickwinkel eines Investors für dich sprechen: Du generierst eine zweistellige monatliche Wachstumsrate, überzeugst mit einer hohen Kundenzufriedenheit und hast eine effektive Sales- und Marketingstrategie.

Man sollte als Startup auch jederzeit einen Finanzplan bereit haben, der die nächsten 3-5 Jahre abdeckt. Natürlich kann man nicht die Zukunft vorhersagen, aber aus dem Finanzplan erkennt ein erfahrener Investor, ob die Gründer sinnvolle und realistische Annahmen getroffen haben und sieht, ob wesentliche Teile fehlen.

4. Geschäftsmodell

Die Skalierbarkeit des Geschäftsmodells ist ein wichtiger Entscheidungsfaktor für Investoren. Bei der Frage nach Skalierbarkeit geht es vor allem darum, möglichst langfristig profitabel zu sein. Ein skalierbares Unternehmen zeichnet sich dadurch aus, dass es nach einer einmal getätigten Investition nur geringe Kosten verursacht. Bei digitalen Produkten zum Beispiel macht es kaum einen Unterschied, ob 100 oder 100.000 Stück davon verkauft werden.

Eine hohe Skalierbarkeit, wiederkehrende Umsätze, geringe Absprungraten und niedrige Akquisekosten sind das Geheimrezept, um Investoren davon zu überzeugen, das Risiko einzugehen und in dein Startup zu investieren.

5. USP (Unique Selling Proposition)

„Was mache ich besser als alle anderen?“: Auf diese Frage solltest du und jeder Unternehmer eine klare Antwort haben. Wenn du in einem großen Markt unterwegs bist, dann sind die Chancen hoch, dass du mit vielen anderen Unternehmen konkurrierst. Hier ist es wesentlich, ein eindeutiges Alleinstellungsmerkmal zu besitzen und dieses auch zu kommunizieren. Ein klarer USP führt dazu, dass du aus der Masse hervorstichst und Kunden sich gezielt für dein Produkt unter all der Konkurrenz entscheiden. Achte darauf, dass du den USP nicht mit einem zusätzlichen „Feature“ oder Verkaufsargument verwechselst.

PLUS: Vision der Gründer – denkst du groß genug? 

Think Big: Investiere Zeit, Mühe und Energie in dein Produkt, anstatt einfach nur nach schnellen Lösungen zu streben. Trau dich, bei null anzufangen und die Regeln deiner Branche neu zu definieren. Wenn du damit ins Schwarze triffst, sieht die Zukunft und dein Wachstum gut aus.

eBook

eBook: Finanzierungsmöglichkeiten

Sichere dir jetzt dein eBook und profitiere noch heute von dem finanziellen Wissen für dein Business!

Über den Autor

Lin Liu ist Investment Manager bei Gateway Ventures. Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A), Software as a Service (SaaS), Financial and Business Analysis. Er kümmert sich um den gesamten Deal-Zyklus eines Start-up-Investments und interne Investment-Prozesse. Zudem ist Lin zertifizierter Financial Advisor. Er studierte an der Technischen Universität Wien und an der Universität Wien und geht dort auch seiner Tutor-Funktion nach. Mehr unter https://gateway.ventures/.

Über Gateway Ventures / ehem. primeCROWD

Gateway Ventures / ehem. primeCROWD ist eines der größten Startup-Investorennetzwerke in der DACH-Region und umfasst mehr als 3.000 Investor:nnen sowie zahlreiche Inkubatoren, Beschleuniger und VCs. Das Unternehmen agiert als Schnittstelle zwischen Startups und KapitalgeberInnen, vermittelt Eigenkapital-Investments für Frühphasen- und Wachstumsfinanzierungen und begleitet Startups während des gesamten Investitionsprozesses. Seit der Gründung im Jahr 2015 wurden Investitionen in 35 Startups und in Höhe von mehr als 20 Millionen Euro realisiert (2 Exits). Gateway Ventures sind die einzigen in Österreich und unter den wenigen in Deutschland, die Startup-Investitionen auf Venture Capital Niveau einerseits komplett digital abwickeln und außerdem für Privatinvestor:innen mit bereits kleinen Tickets ab 10.000 Euro möglich machen. Gründer und CEO des Unternehmens ist der Serienunternehmer und Investor Markus Kainz. Svenja Lassen leitet als Managing Director Germany den Sitz in Deutschland und ist außerdem Initiatorin des Female Investors Network (kurz „FIN“).

Häufige Fragen (FAQ) zu „Investor suchen“

Wie kann ich einen Investor finden?

Investoren kannst du auch verschiedenen Wegen suchen und finden. Geeignete Möglichkeiten sind beispielsweise Pitching-Events, Gründerstammtische und Konferenzen. Aber auch die Teilnahme an Wettbewerben für Startups ist eine gute Möglichkeit, die eigene Geschäftsidee einem breiten Publikum vorzustellen.

Wer finanziert meine Geschäftsidee?

Regelmäßig finanzieren Investoren und Banken Unternehmensgründungen. Üblicherweise werden dabei die Kapital- oder Sachwerte des Anlegers in Aktien, Immobilien, Unternehmensanteile und Fonds investiert.

Themenseiten

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!

Erhalte ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lin Liu

Lin Liu

Lin Liu ist Investment Manager bei Gateway Ventures. Seine Kernkompetenzen liegen in den Bereichen Mergers & Acquisitions (M&A), Software as a Service (SaaS), Financial and Business Analysis. Er kümmert sich um den gesamten Deal-Zyklus eines Start-up-Investments und interne Investment-Prozesse. Zudem ist Lin zertifizierter Financial Advisor. Er studierte an der Technischen Universität Wien und an der Universität Wien und geht dort auch seiner Tutor-Funktion nach. Mehr unter https://gateway.ventures/.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen
vom 01. bis zum 24. Dezember
vom 01. bis zum 24. Dezember
Es warten viele tolle Preise im Gesamtwert von über 100.000€

und viele mehr…

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.