Flexibles und unabhängiges Arbeiten kann funktionieren

Am Computer Geld verdienen: Diese Jobs eignen sich

Ein Bürojob ist nicht das Richtige für dich? Auch der direkte Kundenkontakt bereitet dir keine Freude? So richtig produktiv bist du nur am Computer in deinen eigenen vier Wänden? Oder du willst möglichst flexibel bleiben, weil du ständig unterwegs bist? Dann solltest du dir Gedanken machen, welche Jobs du bequem am Laptop erledigen kannst. Wir wollen dir in diesem Artikel einige Möglichkeiten vorstellen deine PC-Skills perfekt einzusetzen und listen dir die Vor- und Nachteile von Heimarbeit auf.

Tatsächlich bietet dir das Internet viele Möglichkeiten, am Computer Geld zu verdienen. Manche sind bei dieser Sache skeptisch und reagieren zunächst mit Vorsicht, da sich oftmals die Frage nach der Seriosität stellt. Das ist durchaus verständlich und auch wichtig, denn es sind auch in diesem Bereich viele schwarze Schafe unterwegs. Sie versprechen dir nach kürzester Zeit und mit wenig Aufwand riesige Einnahmen.

Vielleicht fragst du dich jetzt, ob Heimarbeit wirklich funktioniert. Heimarbeit heißt lediglich, dass du von zuhause aus einer Arbeit nachgehst und dadurch Geld verdienst. Wir beantworten folgende Fragen: Welche Vor- und Nachteile bietet das Geldverdienen im Internet? Und mit welchen Jobs kannst du am Computer Geld verdienen?

Am PC Geld verdienen: Die Vor- und Nachteile

Je nachdem ob du selbstständig bist, angestellt oder nur einen Nebenjob am PC ausüben möchtest, ergeben sich unterschiedliche Vor- und Nachteile. Die Wichtigsten wollen wir dir einmal grob vorstellen.

Die Vorteile

  • Wenn du am Computer Geld verdienen möchtest, aber eben nur als Nebenjob, dann ermöglichen dir Online-Jobs sehr viel mehr Gehalt, als klassische Nebenjobs wie Kellnern, Lieferant oder Nachhilfe. Nicht nur, dass sie Arbeit bequeme ist, du kannst sie auch flexibler ausführen.
  • Bist du selbstständig und verdienst dein Geld am PC, dann bist du nicht nur dein eigener Chef – du kannst ganz entspannt nach deinem eigenen Arbeitsrhythmus deinen Job ausführen. Egal wann, wo und wie. Wenn du für Kunden arbeitest, musst du natürlich Dealines einhalten, aber sonst beeinflusst niemand deinen Arbeitsalltag.
  • Hast du dir ein finanzielles Polster aufgebaut, hast du zudem die Freiheit eine längere Pause einzulegen. Zeit für Familie, Freunde und Hobbies sollten keine Probleme darstellen, wenn du erfolgreich eine Nische für dich gefunden hast. So hast du die Chance, aktiv an deiner Work-Life-Balance zu arbeiten.
  • Am Computer Geld verdienen bedeutet für dich, je nachdem wie deine Tätigkeit genau aussieht, auch weniger Risiken. Denn die meisten Jobs am PC kannst du erledigen, ohne Mitarbeiter einstellen zu müssen, große Investitionen zu machen oder auch Miete für Räumlichkeiten zu zahlen.
  • Viele Arbeitsschritte und Prozesse im Internet können automatisiert werden. Dadurch kannst du eventuell sogar Geld verdienen, wenn du mal nichts tust und Urlaub machst.

Die Nachteile

  • Auch wenn du alleine konzentrierter und effektiver arbeiten kannst, solltest du dir bewusst machen, dass zuhause keine lieben Kollegen für einen kurzen Austausch oder eine kleine Ablenkung vom Stress warten. Wenn dir soziale Kontakte wichtig sind, kannst du bspw. in sogenannten Coworking Spaces arbeiten. Dort könntest du sicherlich Gleichgesinnte treffen.
  • Bist du wirklich ständig zuhause, darfst du dich von deiner häuslichen Umgebung nicht ständig ablenken lassen. Wenn Wäscheberge warten, Spülmaschinen ausgeräumt werden müssen oder der Fernseher verlockend für eine Pause einlädt, musst du diesen Ablenkungen trotzen. Denn die Arbeit erledigt sich nicht von alleine.
  • Wenn du angestellt bist, in einem Team arbeitest und auch einen Vorgesetzten hast, dann musst du dich auf längere Kommunikationswege einstellen. Denn das Remote-Working funktioniert deutlich anders, als wenn alle im Büro arbeiten. Ein schnelles „Vorbeischauen“ am Schreibtisch ist nicht möglich und daher auch kein schneller, ungezwungener Austausch.
  • Oftmals ist es so, dass zuhause mehr gearbeitet wird. Überstunden sind keine Seltenheit, da viele das Gefühl haben, mehr beweisen zu müssen, dass sie auch tatsächlich zuhause arbeiten. Wenn du also in einem Angestelltenverhältnis bist, solltest du darauf achten, nicht zu viele Überstunden zu machen, da diese in den eigenen vier Wänden schwieriger „nachzuweisen“ sind.
  • Zudem besteht die Möglichkeit, dass sich Arbeit und Privatleben zu sehr vermischen. Besonders dann, wenn man selbstständig ist, und gefühlt rund um die Uhr arbeitet. Hier gilt es die richtige Balance zu finden, um sich in seiner Arbeit nicht zu verlieren.

Mit diesen Jobs kannst du am PC Geld verdienen

Bei welchen Arbeiten von zuhause aus kannst du ohne Risiko zumindest so viel Geld verdienen, dass du davon deinen Lebensunterhalt bestreiten kannst? Ein Tipp für Unsichere: Stehe zu Beginn lieber auf zwei Standbeinen – auf dem der Selbstständigkeit (Heimarbeit) und auf dem einer klassischen Arbeit in z. B. Teilzeit. So kannst du weiterhin die wichtigen Beiträge zur Kranken-, Pflege und Rentenversicherungen zahlen und kannst ohne Zukunftsängste nach den richtigen Formen von Heimarbeit suchen. Doch welche Jobs am PC versprechen gute Einnahmen?

Job- und Branchen-Beispiele

  • Die Arbeit als Programmierer, Webdesigner, Webentwickler: Hier kannst du für Kunden Websiten erstellen und designen und verwalten oder an verschiedenen Projekten arbeiten, wie bspw. die Entwicklung einer Programmsoftware.
  • Info-Blog zu einem bestimmten Thema: Geld verdienst du hier, indem du Werbung platzierst und Provisionen erhältst oder du auch Gastbeiträge anbietest. Dabei brauchst du keine eigene Website erstellen, denn dafür gibt es bestimmte Anbieter. Diese Systeme sind einfach, sodass dein Blog schnell und unkompliziert eingerichtet ist.
  • Tätigkeit als sogenannter Affiliate: Du meldest dich bei Affiliate-Netzwerken an und platzierst Werbung auf deiner Website, dem Blog oder den Social-Media-Kanälen. Dann erhältst du für Klicks, Newsletter-Anmeldungen oder Verkäufe eine Provision.
  • Autorenarbeit, das Verfassen von Auftragstexten: Wenn du ein kreativer Texter bist und für Auftraggeber schreiben willst, kannst du dir deine Kunden selbst suchen oder mithilfe der klassischen Job-Portale. Eine andere Einnahmequelle sind Content-Plattformen. Melde dich dort an, verfasse einen Probetext und wähle dir gemäß deiner Qualitäts-Einstufung Aufträge selbst aus. Wenn du mit eigenen Büchern Geld verdienen willst, kannst du entweder eBooks verfassen oder ein richtiges Buch schreiben, das du mithilfe eines Verlags veröffentlichen kannst.
  • Game-Tester, Usability-Tester: Wenn du dich mit Spielen auskennst und Experte im Gaming-Bereich bist, dann kannst du als Game-Tester arbeiten und Spiele auf ihre Tauglichkeit hin überprüfen. Gibt es inhaltliche und technische Fehler? Solche Fehler bzw. Bugs, gibt es auch auf etlichen Websiten, Apps oder Softwares. Auch hier kanns du ein Projekt auf Benutzerfreundlichkeit oder Optik hin testen und so Fehler finden, bevor Apps, Spiele oder Softwares veröffentlicht bzw. verkauft werden.
  • Virtuelle Assistenz: Als virtuelle Assistenz übernimmst du klassische Sekretaritats- bzw. Assistenzarbeiten wie Terminplanung und -koordinierung, sämtliche Kommunikation mit Partnern und Kunden, Recherchetätigkeiten oder Datenpflege oder auch Telefon- und E-Mail-Dienste.

Hilfreiche Tipps für lukrative Jobs am PC

Nicht jeder kennt sich mit der Programmierung eines Computers aus – das muss auch nicht sein. Um erfolgreich Heimarbeit zu betreiben, ist es auch nicht notwendig, dass du ein Verkaufstalent bist. Grund dafür ist die fortschreitende Automatisierung. Viele Prozesse können inzwischen Programme für dich erledigen. Beispielsweise gibt es Softwares, mit deren Hilfe automatisch Rechnungen erstellt, Rücksendungen veranlasst oder Bilanzen erstellt werden. Sogar für bestimmte Bereiche der Websitepflege stehen bereits Programme zur Verfügung.

Es ist möglich, seriöse Heimarbeit im Internet zu betreiben und damit Geld zu verdienen. Dafür musst du aber trotz aller Vorteile, die diese Art der Arbeit bietet, dennoch bestimmte Grundvoraussetzungen mitbringen. Nur, wenn du die hier aufgezählten Fähigkeiten besitzt, kannst du nachhaltig erfolgreich sein und mit deiner Arbeit am PC letztlich so viel Geld verdienen, dass du davon leben kannst. Um erfolgreich Heimarbeit zu betreiben, solltest du also die folgenden Eigenschaften haben.

Voraussetzungen und Tipps

  • Wille zum Erfolg: Um erfolgreich zu sein, muss man an das glauben, was man tut und dafür kämpfen. Wenn du den Willen besitzt, Zeit und Arbeitskraft zu investieren, hast du nachhaltigen Erfolg.
  • Kreativität für immer neue Ideen: Es kommt vor allem darauf an, wie kreativ du an die Sache herangehst und welche Ideen du entwickelst, um Einnahmen zu generieren.
  • Fähigkeit, Rückschläge und Niederlagen verkraften: Wie gehst du mit Kritik und Misserfolgen um? Lässt du dich schnell frustrieren und verlierst rasch den Mut? Dann ist am Computer Geld verdienen vermutlich nicht dein Metier. Spornen dich Niederlagen aber an und verleihen dir Energie für neue Projekte, dann bist du bereit für Heimarbeit.
  • Flexibilität und Ausdauer: Bist du bereit, für ein Projekt alles zu geben und auch am Abend oder an Wochenenden zu arbeiten? Manche Kunden haben z. B. den Anspruch, dass du jederzeit erreichbar bist.
  • Wachsende Zahl von Kontakten: Wie sieht es mit deiner Vernetzung aus? Agierst du mit viel Ausdauer täglich bei Facebook, Twitter, Instagram oder YouTube und kommunizierst mit Followern?
  • Hohes Maß an Geduld: Wie sieht es mit deiner Geduld aus? Gibst du schnell auf oder verbeißt du dich in eine Aufgabe, wenn sie nicht sofort so funktioniert, wie du es gehofft hast? Nur, wenn du mit viel Geduld an die Sache herangehst und dir deine verschiedenen Projekte Schritt für Schritt aufbaust, kannst du letztlich Erfolg haben.

Fazit: Am Computer Geld verdienen

Ein klassischer Anfängerfehler ist, dass du denjenigen Glauben schenkst, die dir einen schnellen Erfolg versprechen. Du brauchst Geduld, bis sich die Versprechungen erfüllen. Ein Schlüssel zum Erfolg ist eine gute Vorbereitung der neuen Tätigkeit. Du musst dir vor dem Beginn der Heimarbeit genau überlegen, was du wann und wie tun möchtest. Leg dir einen Plan zurecht und lass dich eventuell von jemandem beraten, der den Schritt in die Selbstständigkeit bereits erfolgreich hinter sich gebracht hat. Durch gute Recherche findest du heraus, ob du mit deinem Projekt eventuell eine sogenannte Nische entdeckt hast, mit der du hohe Einnahmen erzielen kannst oder ob du etwas anbieten möchtest, welches bereits von unzähligen Mitbewerbern angeboten wird und mit dem du überhaupt keine Chance hast.

Häufige Fragen (FAQ) zu am Computer Geld verdienen

Wie kann ich online Geld verdienen?

Zum Beispiel als Programmierer bzw. Webentwickler, Autor, virtuelle Assistenz, Blogger, Game-Tester oder Affiliate-Marketer.

Was sind Vorteile der Heimarbeit?

Zu den Vorteilen gehören vor allem die Flexibilität, mehr Freiheit, erhöhte Wirk-Life-Balance und weniger Risiken.

Was sind Voraussetzungen für die Arbeit am Computer?

Zu den Voraussetzungen gehören – neben der technischer Ausrüstung – vor allem ein starker Wille, Durchhaltevermögen, Kreativität, Fähigkeit und Talent.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.
Das könnte dich auch interessieren ...

Über den Autor

Diana tor Horst

Gelernte Zentralheizungs- und Lüftungsbauerin, 4-fache Mutter und seit 2006 im Bereich Online-Marketing tätig. Zusatz-Ausbildung zur Werbetexterin. Spezialisiert auf Text-Erstellung (Print und online) und Onpage/Offpage-Optimierung.

Eine Antwort

  1. Hallo,

    klasse Artikel und ich kann nur sagen, dass sich dranbleiben auf jeden Fall lohnt.
    Ich habe selber vor 2 Jahren gestartet und wegen Misserfolges aufgehört. Vor ein paar Monaten jedoch wieder gestartet und jetzt läuft der Rubel 🙂

    Gruß

    Jens

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Sitemap

schliessen

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.