Exklusives Interview mit Power Personal Gründern Selma Kiremisti und Artur Blattner

wachstumsstark. Award 2023: Die Power Personal GmbH ist für die Menschen da

Die Power Personal GmbH und dessen Marke MediCare Personalmanagement wurde von Selma Kiremisti, Artur Blattner und Jeanette Moser gegründet und ausgebaut. Mit jahrelanger Berufserfahrung in der Personaldienstleitung sind die Gründer Ihrem Traum nachgegangen und haben sich selbstständig gemacht. Sie sind vor allem im Bereich Medizin und Pflege sehr erfolgreich. Daneben decken sie auch den Markt für Bildung und Soziales, sowie den kaufmännischen, gewerblichen und handwerklichen Bereich ab. Mit großem Erfolg erreichen sie viele Kunden und konnten ihre Dienstleistung in weitere Teile von Deutschland expandieren. Im wachstumsstark. Award – Interview erzählen die zwei Gründer Selma Kiremisti und Artur Blattner von ihrer Erfolgsstrategie und geben hilfreiche Tipps für angehende Gründer.

Selma Kiremisti und Artur Blattner, wie genau ist euer Geschäftskonzept entstanden?

Im Prinzip haben wir unser Geschäftskonzept in den vergangen Jahren ein bisschen geschmiedet. Wir hatten schon immer die Intention, uns selbstständig zu machen. Und wir sagen immer: Zwei, drei schlaue Köpfe sind besser als nur einer. Und dementsprechend sind wir auch mit viel Erfahrung und mit durchdachten Konzepten reingegangen. Denn wir möchten etwas zurückgeben mit der Power Personal GmbH und unserer Marke MediCare Personalmanagement.

Es ist nicht nur eine Selbstständigkeit, um in erster Linie Geld zu verdienen. Wir müssen natürlich auch von etwas leben. Aber das ist nicht der Hauptteil, sondern wir möchten der Pflege etwas zurückgeben: ein gutes Arbeitsverhältnis, eine gute Bezahlung und auch die Gewährleistung der Pflege. Der Pflegemangel ist seit Jahren ja schon stark im Fokus. Und durch Corona hat es sich auch weiter ausgebreitet. Daher möchten wir dem entgegenwirken und unterstützen als Partner Einrichtungen und Kliniken.

Welche Produkte und Dienstleistungen bietet ihr genau an?

Wir bieten die Arbeitnehmerüberlassung und Direktvermittlung an. Das heißt, es ist ein Dreiecksverhältnis zwischen uns als Arbeitgeber, unserem Kunden, dem wir praktisch die Mitarbeiter verleihen und dementsprechend auch zwischen den Mitarbeitern. Über die Direktvermittlung bieten wir unseren Kunden und Bewerbern, die Option einer festen Anstellung in den jeweiligen Kliniken oder Einrichtungen an. Des Weiteren haben wir unseren Kunden attraktive Leistungen als strategischer Partner parat, wie z.B. die Unterstützung und langfristige Optimierung der Personalstruktur und vieles mehr.

Was ist das Alleinstellungsmerkmal der Power Personal GmbH?

Wir besitzen einen persönlichen Fokus: Das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter/-innen und Kunden. Die Power Personal GmbH und dessen Marke MediCare Personalmanagement ist ein Herzensprojekt, wir tun Gutes für die Gesellschaft und geben etwas zurück. Unsere andere Stärke liegt überwiegend im Pflegesegment. Unser Alleinstellungsmerkmal ist von uns aus, dass wir sehr flexibel und transparent sowie wirklich mit Herzblut dabei sind.

Das spiegelt sich auch schon in Gesprächen mit unseren Bewerbern wieder. Die Kunden, die Bewerber und die Mitarbeiter spüren diese lockere Art und Weise sowie die ehrliche und wertschätzende Art. Wir haben Menschen verschiedensten Alters und Kulturen angestellt und alle fühlen sich sehr wohl. Auf diese Basis konnten wir sehr stark bauen. Ich glaube tatsächlich, dass viele Personaldienstleister gerade diesen Stellenwert verlieren.

Worin unterscheidet ihr euch noch im Vergleich zur Konkurrenz?

Wir achten auf faire Arbeitsbedingungen und übertarifliche Entlohnungen. Darüber hinaus legen wir Wert auf flexible Arbeitszeiten. Die Arbeit passt sich dem Leben an. Uns geht es um einen ehrlichen Umgang miteinander und gegenseitiger Wertschätzung der Mitarbeiter ohne leere Versprechungen. Wir wollen ein gutes Arbeitsumfeld schaffen und eine faire Behandlung für jeden erreichen.

Dadurch, dass wir inhabergeführt sind, bieten wir nicht nur ein angenehmes Arbeitsverhältnis auf Augenhöhe, sondern geben auch Wertschätzung und Authentizität zurück und bieten insgesamt eine ausgeglichene Work-Life-Balance sowie Weiterbildung und Aufstiegschancen an. Zudem haben wir immer ein offenes Ohr für Verbesserungsvorschläge oder neue Projekte. Und wir bieten unserem Teamplayern eine gewisse Selbstverwirklichung und Flexibilität an, die auch den Spaß an der Arbeit gewährleistet.

Mit welcher Strategie beschleunigt ihr euer Wachstum bei Power Personal?

Das Ziel ist natürlich strategisch und wachstumsorientiert zu sein und in den nächsten Jahren zu expandieren. Wir wollen uns vielleicht in Bayern und Baden-Württemberg ausweiten. Da sind unsere Ziele hochgesteckt und wir arbeiten uns Stück für Stück dahin. Für uns ist erstmal wichtig, dass die Qualität gewahrt ist in dem Gebiet, indem wir gerade sind. Es soll keine Hektik aufkommen, denn es geht immer noch um die Pflege. Da wir die meisten Mitarbeiter im Pflegesegment haben, ist es sehr wichtig äußerst fokussiert, engagiert und mit einer professionellen, qualitativ hochwertigen Personalplanung vorzugehen.

Generell gibt es aber keine klassische Strategie. Weil wir lang genug in der Branche sind und auch schon auf der Seite der Arbeitnehmer standen, wissen wir, worauf es ankommt. Wir kennen die Nöte der Menschen, die bei uns angestellt sind und versuchen auf ihre Bedürfnisse einzugehen und ihnen flexibel entgegenzukommen. Unsere Kunden sind aber auch so toll und gehen auf die Lebensumstände ein und machen das mit.

Welche Meilensteine habt ihr mit der Power Personal GmbH denn schon erreicht?

Wir haben insgesamt mehr erreicht, als wir es uns hätten erträumen können. Deshalb ist für uns selbst ein kleiner Erfolg ein Meilenstein. Die tollsten Meilensteine, waren feste Rahmenverträge und Partnerverträge mit namhaften Kliniken, Unikliniken sowie Pflegeeinrichtungen zu gewinnen. Das kann nicht jeder von sich behaupten.

Aber auch die Bestätigung unserer Kunden und Mitarbeiter/-innen ist der größte Meilenstein. Da möchten wir uns nochmals herzlich bei unseren Kunden  und Pflegern/-innen bedanken. Was sie leisten, ist tadellos. Hut ab, dass ihr so einen tollen Job macht. Ohne euch wären wir aufgeschmissen und ergänzen uns alle sehr stark.

Welche Fehler sind euch denn unterlaufen, die ihr vielleicht hättet vermeiden können?

Sie werden es uns nicht glauben, denn jeder macht ja eigentlich Fehler und das ist menschlich. Auch Geschäftsführer lernen nie aus, gerade in solchen Unternehmen nicht. Wir haben bisher soweit alles gut gemacht und uns sind noch keine gravierenden Fehler unterlaufen. Es wurde von Anfang an alles bedacht und wir haben uns stets den Rücken freigehalten.

Wir lernen immer weiter, sind in vielen Bereichen wie Personal und Recht sehr versiert und mit viel Professionalität rangegangen. Wenn wir uns irgendwo nicht sicher waren, haben wir uns informiert, statt aufs große Chaos zu warten. Wir schulen uns sowie die Mitarbeiter regelmäßig, damit die Fehler ausbleiben.

Was bedeutet es für euch, beim wachstumsstark. Award dabei zu sein?

Das ist die größte Ehre. Wir sind sehr stolz dabei zu sein zu dürfen. Wir hätten uns das gar nicht erträumt, diese Ehre zu erhalten. Es hat einen großen Stellenwert für uns und bestätigt, dass gesehen wird, wofür wir die ganze Zeit gekämpft haben. Außerdem ist das eine tolle Bestätigung. Auch ihr seid so ein junges, dynamisches Team und macht eine tolle Sache mit der Verleihung des Awards. Das ist für uns eine besondere Auszeichnung. Zudem können wir für unseren Kollegen/-innen, Kunden und Mitarbeitern damit ein tolles Zeichen setzen. Und wir waren sehr erfreut, als wir die Urkunde ausgehängt haben.

Wie sehen die Wachstumspläne für die Zukunft der Power Personal GmbH aus?

Wir werden definitiv expandieren und noch mehr für die Medizin- und Pflegebranche investieren. Wir stehen mit Power Personal auch für die technischen, gewerblichen und kaufmännischen Bereiche und wollen auch hier weiter wachsen. Wir hoffen, dass die Wirtschaft konstant bleibt, sodass wir unsere Kunden weiterhin unterstützen können. Außerdem möchten wir unsere fachspezifische Marke MediCare Personalmanagement zur GmbH machen und Niederlassungen in anderen Bundesländern eröffnen. Mit unserem engagierten Team kann dieses Zielt definitiv  in naher Zukunft realisiert werden.

Welchen ultimativen Tipp könnt ihr unseren Lesern geben, die jetzt gerade auch an ihrer Wachstumsstrategie feilen?

Am Ball bleiben! Das Negative sollte man zwar nicht ausblenden, aber darauf hinarbeiten, dass es zum Positiven wird. Elan und Engagement solltet ihr in euer eigenes Unternehmen stecken und vor allem Spaß an der Sache haben und wirklich überzeugt sein. Mit einem positiven Willen schafft man alles! Wenn man ein Team hat, das mit an einem Strang zieht, dann kann man seine Ziele erreichen.

Außerdem ist es wichtig, keine Angst zu haben. Wenn ihr gerade anfangt in der Selbstständigkeit und vielleicht irgendwo hängt, dann sucht euch Informationsquellen. Über verschiedene Wege lassen sich Informationen einholen. Bleibt fokussiert und diszipliniert dabei. Gebt nicht gleich auf und versucht euer Schubladendenken abzulegen. Ihr werdet sehen, dass ihr viele neue Ideen und Möglichkeiten bekommt, aus denen ihr wachsen könnt.

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!

Erhalte ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Lea Minge

Lea Minge

Lea ist bei Gründer.de für die täglichen News zuständig. Im Bereich Wirtschaft, Startups oder Gründer hat sie den Überblick und berichtet von den neuesten Trends, Entwicklungen oder Schlagzeilen. Auch bei der Sendung “Die Höhle der Löwen” ist sie eine wahre Expertin und verfolgt für unsere Leser jede Sendung. Damit kennt sie die wichtigsten DHDL-Startups, -Produkte und Informationen zu den Jurymitgliedern. Daneben hat sie immer einen Blick auf die neuesten SEO-Trends und -Anforderungen und optimiert fleißig den Content auf Gründer.de. Neue Ideen für Texte bleiben da nicht aus. Schon früh interessierte sie sich fürs Schreiben, weshalb sie ein Studium in Germanistik und Kommunikations- und Medienwissenschaft in Düsseldorf absolvierte. Nach Abschluss ihres Bachelors macht sie seit Oktober 2022 ihr Volontariat in der Online-Redaktion von Gründer.de.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.