Der erfolgreiche Medienunternehmer ist Speaker beim Erfolgskongress 2021

Julien Backhaus: „Ich möchte etwas erschaffen“

Julien Backhaus ist deutscher Medienunternehmer, Verleger und Herausgeber diverser Magazine, wie das bekannte ERFOLG Magazin. Zudem ist Julien Autor der Bestseller „ERFOLG – Was Sie von den Super-Erfolgreichen lernen können“ und „EGO – Gewinner sind gute Egoisten“. Ende Januar 2021 wird Julien Backhaus im Rahmen des Erfolgskongresses für Unternehmer, Selbstständige und Erfolgsinteressierte sprechen und verrät schon vorab im Interview, was Erfolg für ihn bedeutet und welche Tipps zu mehr Erfolg führen können.

 

Julien Backhaus, was ist für dich Erfolg?

Erfolg bedeutet für mich, glücklich und erfüllt zu sein. Ich trage eine Leidenschaft in mir und möchte diese auch pausenlos ausleben. Das erfüllt mich. Und ich möchte etwas erschaffen – in Verbindung mit meiner Leidenschaft. Wenn ich sehe, dass meine Vorhaben Realität werden und wachsen, dann sehe ich das als Erfolg an. Geld, Status und Luxus sind für mich Begleiterscheinungen, die ich ebenfalls sehr genieße.

Wie startete deine persönliche Erfolgsgeschichte?

Meine Erfolgsgeschichte begann mit Neugier. Ich war immer neugierig und wollte etwas erleben. Meine Leidenschaft für Kommunikation prägten immer schon meine Pläne. Mit 18 Jahren habe ich mich dann – noch neben meiner Ausbildung – selbstständig gemacht und an meinem ersten kommerziellen Projekt gearbeitet. Ich habe dabei nicht nur einen Haufen Geld verdient, sondern extrem viel gelernt. Das war wie eine Druckbetankung. Begleitet haben mich dabei auch unzählige Bücher, wie Biografien und Ratgeber. In meiner Agentur konnte ich meine Kreativität voll auf die Straße bringen und habe mir einen guten Ruf erarbeitet. Den Verlag habe ich dann erst Jahre später gegründet. 

Was waren deine Höhen und Tiefen?

Ich lebe für die Höhen. Ich versuche täglich etwas zu erleben und mein Leben zu bereichern. Jedes einzelne Projekt, Magazin, Unternehmen oder Buch, das ich an den Start gebracht habe, erfüllt mich mit Stolz. Ich mache gerne Dinge, auf die ich stolz sein kann. Ich habe die Dinge aber nie wegen des Geldes gemacht – bis heute nicht. Das hat am Anfang meiner Karriere oft für Probleme gesorgt. Und ich habe meine gute Leistung für viel zu wenig Geld angeboten. Ich musste lernen, die Preise stetig zu erhöhen, damit der Laden rund läuft. Meine Befürchtungen, dass dann Kunden abspringen, haben sich nicht bewahrheitet. Wer gute Leistung abliefert, wird dafür auch gut bezahlt. Das war ein wichtiges Learning. 

Welche Strategien verfolgst du, um langfristig erfolgreich zu sein?

Um langfristig erfolgreich sein zu können, ist es wichtig, heute die richtigen Dinge zu tun. Das Problem dabei ist, dass die richtigen Dinge sich selten dringend anfühlen. Und wir Menschen tendieren dazu, erstmal das Dringende zu machen, statt das Wichtige. Ich lege zum Beispiel sehr viel Wert auf Markenaufbau. Ich investiere viel Zeit und Geld darin, obwohl es nicht dringend ist. Aber langfristig habe ich enorm davon profitiert, starke Marken aufzubauen. Und ich lerne auch täglich durch Bücher hinzu. Es gibt keinen Tag, an dem ich kein Buch in der Hand habe. 

Wie hilfst du Anderen erfolgreich zu werden?

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten, Wissen zu transportieren. Mein Verlag gibt diverse Zeitschriften heraus – eines davon ist das ERFOLG Magazin, in dem die erfolgreichsten Menschen der Welt ihr Wissen preisgeben. Von mir sind Bücher zum Thema Erfolg erschienen. Mein aktuelles Buch „EGO – Gewinner sind gute Egoisten“ erregte besonders viel Aufmerksamkeit. Ich halte regelmäßig Vorträge und werde beinahe täglich in den Medien zu dem Thema interviewt. 

Gibt es einen Unterschied zwischen privatem und beruflichem Erfolg? Oder geht beides Hand in Hand?

Ich beziehe Erfolg ganzheitlich auf alle Lebensbereiche. Denn ich will beruflich erfolgreich sein, aber auch eine glückliche Ehe und ein ausgeglichenes Seelenleben haben. Das alles bedeutet mir viel. Und ich glaube, alles beeinflusst sich gegenseitig. Daher ist es nicht ratsam, nur in einem Bereich Erfolg anzustreben.

Was sind die ultimativen Erfolgstipps eines Julien Backhaus?

Die Geschichten extrem erfolgreicher Menschen zu lesen, inspiriert und bereitet einen auf viele Situationen vor. Man muss Selbstdisziplin trainieren, um dauerhaft erfolgreich sein zu können. Und man muss immer schauen, dass man auf dem richtigen Spielfeld unterwegs ist. Wenn man sich zu sehr von den eigenen Stärken und Leidenschaften entfernt, beginnt der Erfolg und das Glück zu bröckeln.

Julien Backhaus beim Erfolgskongress 2021

Du möchtest mehr Tipps von Julien Backhaus erfahren? Dann nimm vom 25. bis 29. Januar 2021 am Erfolgskongress teil und lass dich von den besten Experten zum Thema Erfolg inspirieren.

Erfolg bedeutet für jeden etwas anderes. Je unterschiedlicher Menschen sind, desto individueller sind auch deren Erfolgsgeschichten. Um Erfolgsinteressierten, Gründern und Unternehmern neue Facetten, unterschiedliche Perspektiven und spannende Einblicke in die Themengebiete Erfolg und Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen, werden beim Erfolgskongress 2021 rund 50 Experten ihr Erfolgsgeheimnis mit den Teilnehmern teilen.

EKG 2021 Hinweis

Themenseiten

Über den Autor

Autorenprofil: Lisa Goldner

Lisa Goldner

Nach ihrem Abitur 2013 entschied sich Lisa für ein Studium des Journalismus als auch der Unternehmenskommunikation und konnte durch den nahen Praxisbezug ein breit gefächertes Repertoire an Kenntnissen beider Branchen sammeln. Während des Studiums arbeitete sie als Assistenz der Öffentlichkeitsarbeit in einem öffentlich-rechtlichen Kulturbetrieb und erlernte somit auch essenzielle Aufgaben des Eventmanagements. Im Anschluss begann sie in Kiel den Masterstudiengang ”Angewandte Kommunikationswissenschaft“, in dem sie ihre Erfahrungen durch Projekte und wissenschaftliche Arbeiten besonders in den Bereichen Journalismus und Marketing ausbauen konnte. Seit Januar 2020 ist Lisa Volontärin in der Online-Redaktion von Gründer.de.