Dieser Beitrag wurde ursprünglich am 25. November 2013 veröffentlicht.

Den Münchnern sagt man ja gerne einmal nach, dass sie nicht wirklich Experten sind wenn es ums Thema Networking geht. Von wegen! Die fünfte Münchner Echtzeit beweist genau das Gegenteil. Organisiert von deutsche-startups.de treffen sich Gründer und Investoren zum lockeren Gespräch in entspannter Atmosphäre.

Wie schon im Frühjahr fand die Veranstaltung im STYLIGHT HQ in der Nymphenburgerstraße statt. Sponsoren wie KPMG, Wayra München und Paymill ließen sich die Gelegenheit nicht entgehen mit den kreativen Köpfen der Gründerszene anzustoßen.

Gerade für Gründer, die noch Hilfe bei der Entwicklung ihrer Ideen benötigen, eine gute Möglichkeit sich Hilfe zu holen. Kein Wunder, dass viele nicht nur Visitenkarten tauschten, sondern auch die ein oder andere geniale Idee für ein neues Start-up-Projekt.

Das Besondere an der Echtzeit: Hier werden keine Vorträge oder lange Einführungen gehalten sondern es wird gleich mit dem Networking losgelegt .

Dazu gibt es kaltes Bier vom Fass und leckere Snacks. Selbst wer normalerweise eher zurückhaltend ist, der kann sich ganz einfach an einen Tisch gesellen und sich einklinken.

Die Echtzeit ist also das perfekte Event um Spaß mit Business zu kombinieren.

Mehr Eindrücke findet man auch bei Stylight.

 

Mit bestem Gruß,

Thomas Klussmann

Geschäftsführer Gründer.de

 

 



Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.