Dieser Beitrag erschien ursprünglich am 28.03.2012.

 

Die heute vorgestellte Video Conversion Studie 2012 zeigt, wie ein Video gestaltet sein sollte, damit es optimale Conversionrates erzielt. Die Studie zeigt eindrucksvoll wie sehr die Conversionrate von Videos von der Gestaltung des Videos beeinflusst wird – unabhängig vom Inhalt des Videos.

Die Bedeutung von Videocontent steigt

Videocontent wird im Internet immer wichtiger, auch im E-Commerce Bereich. Die Gestaltung von Videos mit deren Hilfe Nutzer zu einer bestimmten Handlung motiviert werden, wird deshalb zu einer wichtigen Aufgabe für jeden Internetunternehmer. Warum Videos heute so wichtig sind und wie Sie Youtube-Videos in Ihre Homepage einbetten, haben wir Ihnen in diesem Beitrag bereits gezeigt.

Soweit Sie sich schon einmal mit dem Conversion Tunnel beschäftigt haben, wissen Sie, dass eine E-Commerce Webseite aus einem komplexen Prozess besteht, an dessen Anfang viele Besucher stehen, von denen aber leider nur sehr wenige den kompletten Prozess bis zum Kauf beschreiten. Der gesamte Prozess bietet enorm viele Stellschrauben, die es zu optimieren gilt.

Als Anfang 2011 die erste Version des Gründer.de-OptIn-Videos erstellt wurde, wusste ich aus Erfahrungswerten von Kollegen und Partnern, dass ein Video an dieser Stelle besser funktioniert als ein reiner Erklärungstext. Aber schon damals fehlten Erfahrungswerte dazu, wie ein solches Video für eine optimale Conversionrate gestaltet werden sollte. Damit meine ich nicht den Inhalt des Videos, sondern insbesondere die Gestaltungsdimensionen wie beispielsweise den Hintergrund, die Länge und grafische Einblendungen.

Sogenannte Splittests geben Aufschluss über die Conversionrate

Durch Splittest lassen sich solche Fragen für eine Webseite relativ leicht beantworten, aber ein Video wird von Webdesignern meist als externes starres Element betrachtet, das nicht variiert werden kann.

Mein Geschäftspartner Christoph J. F. Schreiber hatte die Idee, einen komplexen Splittest zu erstellen. Wir haben in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma MediaCrossers 12 verschiedene Videos erstellt, in denen einzelne Gestaltungsdimensionen variiert wurden, die jedoch inhaltlich nahezu identisch waren.

Die 12 neuen Videos und die alte ursprüngliche Version wurden an über 5000 Probanden getestet. Die Ergebnisse waren teilweise sehr überraschend und die Steigerung der Conversionrate um 105% enorm. Diese Ergebnisse hat Christoph J. F. Schreiber in der 60-seitigen wissenschaftlichen Video Conversion Studie 2012 analysiert und in einem illustrierten Studienüberblick zusammengefasst und über seine neue Plattform www.web-studien.de publiziert.

Fazit

Für mich waren diese Erkenntnisse Gold wert, denn durch diese Studie konnten die Eintragungsraten auf gruender.de um 105% gesteigert werden.

Die Studie kann in einem Paket, welches die 60-seitige Studie, den illustrierten Studienüberblick und die verwendeten Videos umfasst, für 249,- Euro bestellt werden.

 

Mit besten Grüßen,
Thomas Klußmann
Geschäftsführer Gründer.de

Link zur Studie: https://web-studien.de/video-conversion-studie