Business Angel

Hast du dir auch schon mal Gedanken über einen Business Angel gemacht? Für diejenigen, die noch nie davon gehört haben, kurz eine Erklärung. Ein Business Angel, ins Deutsche übersetzt könnte man auch Unternehmensengel sagen, ist eine Person, hält Anteile an Unternehmen und steht diesen dafür mit Rat und Tat zur Seite. Von einem Business Angel bekommst du dessen Netzwerk zur Verfügung gestellt und profitierst von seinen Erfahrungen. So sollte es zumindest sein. Aber nicht für jede Branche eignet sich ein Business Angel und außerdem solltest du bei der Auswahl genau aufpassen. Ein Business Angel sollte auf jeden Fall bestimmte Voraussetzungen erfüllen, damit er für dich auch der perfekte Business Angel ist.

Ein Business Angel soll nicht nur Kapitalgeber sein

Wenn du für dein Startup auf der Suche nach einem oder mehreren Investoren bist, dann ist der Business Angel natürlich nicht die einzige Alternative. Es gibt auch noch Venture Capital Gesellschaften. Doch die beiden unterscheiden sich doch grundlegend voneinander und du solltest schon genau überlegen, welchen Weg du gehen willst. Es ist verständlich, dass du deinen Blick zunächst erst einmal auf das Kapital legst, denn das ist es ja, was du für dein Startup dringend brauchst. Aber du solltest nicht vergessen, dass ein Business Angel für dich mehr als nur ein Kapitalgeber ist oder sein sollte. Ein guter Business Angel sollte für dich

  • Geldgeber
  • guter Berater
  • Türöffner
  • Coach

sein, damit du auch dein Business so richtig auf den Weg bringen kannst.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Ein Business Angel hat eine klare Erwartungshaltung

Über eines musst dir auf jeden Fall bewusst sein. Auch wenn hier von einem Angel, also einem Engel die Rede ist, wirst du nichts geschenkt bekommen. Dieser bietet dir zwar seine Hilfe an. Sein Handeln ist aber dennoch unternehmerisch ausgerichtet. Er geht mit seiner Hilfe immer ein Risiko ein und für dieses Risiko hast du auch einiges zu erfüllen. Von dir erwartet er konkret:

  • einen Return of Investment. Aus diesem Grund ist er ganz klar an der Rendite deines Unternehmens interessiert
  • da ein Business Angel nicht umsonst in dich investiert und für dich arbeitet erwartet er, ja nach Vertrag mit ihm, eine Auszahlung von Tranchen
  • er erwartet von dir nicht eine kurze Zusammenarbeit um dein Unternehmen auf den Weg zu bringen. Er ist an einer längeren Zusammenarbeit interessiert

Anforderungen die ein Business Angel an dich stellt

Gerade hier in Deutschland kannst du einen Business Angel nicht an jeder Ecke finden. Zudem überprüfen sie genau, in welches Unternehmen sie investieren wollen und wem sie ihre Hilfe anbieten. Deshalb gilt es für dich, einige Anforderungen zu erfüllen.

  • Deine Geschäftsidee sollte tragfähig und vor allem innovativ sein. Außerdem solltest du eine klare Vision haben. Du musst also eine eindeutige Kernbotschaft vermitteln können.
  • Ein solcher Investor erhofft sich von deinem Unternehmen, dass es ein hohes Potenzial an Wertschöpfung bietet
  • Deine Geschäftsidee muss so gut sein, dass es auch hohe Chancen hat, sich am Markt durchzusetzen und zu etablieren
  • Du musst personell sehr gut aufgestellt sein, um dein Unternehmen auch entsprechend führen zu können
  • Er erwartet von dir, dass du sehr gute Überzeugungsarbeit leisten kannst. Deshalb ist für dich auch der Pitch deiner Geschäftsidee sehr wichtig. Ein Cab Table ist hier sehr hilfreich für dich.
  • Der Wert deines Unternehmens wurde nicht von dir, sondern von Fachleuten ermittelt.

Welche Eigenschaften sollte ein Business Angel mitbringen?

Ich will hier in diesem Artikel nicht weiter darauf eingehen, wo du einen Business Angel finden kannst. Dies haben wir bereits in unserem Beitrag „Business Angel als finanzielle Starthilfe für dein Startup“ beschrieben. Vielmehr will ich dir nun Éigenschaften nennen, welche ein guter Business Angel mitbringen muss. Darauf musst du bei der Suche und der Auswahl nach dem perfekten Business Angel achten.

1.) Er muss nicht nur Geldgeber sein

Von einem perfekten Business Angel wird erwartet, dass er seine sogenannten „beiden Flügel“ zum Einsatz bringt. Das bedeutet, dass er nicht nur Kapital mitbringen muss, sondern auch Know How. Er muss dich also finanziell unterstützen können, sondern dir auch sein unternehmerischen Wissen, seine Erfahrungen und seine Kenntnis in der Branchen zur Verfügung stellen.

2.) Er muss über ein gutes Netzwerk verfügen

Ein perfekter Business Angel sollte immer über ein gutes Netzwerk verfügen. Er muss Kontakte haben zu Fachleuten in deinem Business um dich mit diesen zusammen zu bringen. So kann er dir den Rücken frei halten, damit du dich ganz auf dein Kerngeschäft konzentrieren kannst. Mit seinem Netzwerk sorgt er dafür, dass dein Unternehmen vorangebracht wird und deinen Bekanntheitsgrad steigert.

3.) Er darf nicht zu viele Beteiligungen haben

Ein perfekter Business Angel wird nie zu viele Beteiligungen gleichzeitig haben. Wenn er mit 30, 40 oder mehr Beteiligungen beeindrucken möchte, dann solltest du dir die Frage stellen, ob er der richtige Partner für dich ist. Er muss Zeit für dich und dein Unternehmen mitbringen. Das kann er nur, wenn er nicht überall tätig ist. Ein Investor, der zu viele Beteiligungen hat, verfolgt in der Regel meist nur den sogenannten „Spray-and-Pray-Ansatz. Nur wenn er ausreichend Zeit hat, dich auch intensiv zu beraten und zu coachen, wirst du mit auch deine Ziele erreichen können.

4.) Er muss motiviert sein

Ein perfekter Business Angel muss motiviert sein, sich an dir und deinem Unternehmen zu beteiligen. Diese Motivation darf sich aber nicht nur auf monetäre Aussichten beziehen. Seine Motivation sollte also nicht auf die Rendite ausgerichtet sein, sondern er muss einfach Spaß haben, dich und dein Unternehmen auf einen erfolgreichen Weg zu bringen. Wer Freude daran hat, junge Unternehmer wie dich zu unterstützen, das nötige Know-How mitbringt und mit dir gemeinsam Hürden überwindet, der passt auch dann zu dir.

5.) Er muss Vertrauen wecken

Sowohl du als Gründer, als auch der Business Angel, müssen sich gegenseitig vertrauen. Kurz gesagt, die Chemie muss einfach stimmen. Darauf solltest du sehr früh achten, wenn die erste Kontaktaufnahme stattfindet. Deshalb solltest du früh auf mögliche vertragliche Inhalte zu sprechen kommen. Wenn er offen ist, dass auch später mögliche weitere Investoren einsteigen und dir auch dabei helfen wird, dem kannst du auch vertrauen. Merkst du aber, dass weniger du und dein Unternehmen im Vordergrund stehen, dann solltest du es dir gut überlegen. Ein Business Angel muss dir Vertrauen was deine Fähigkeiten, Ideen aber auch eigene Meinungen und Vorstellungen betrifft.

Fazit

Du solltest einen Business Angel nie als reinen Geldgeber betrachten. Zählt für dich nur die Generierung von passivem Kapital, dann ist er nicht der richtige Weg für dich. Auf der anderen Seite solltest du dir aber deinen möglichen Business Angel genau anschauen. Nur wenn er auch die beschriebenen Eigenschaften erfüllt, ist er für dich ein prima Gefährte auf dem Weg zu deinem unternehmerischen Erfolg.

Der perfekte Business Angel: An diesen 5 Eigenschaften erkennst du ihn
(4 Votes | 5 Sterne im Schnitt)