Was braucht eine gute Online-Casino-Marketingstrategie?

So geht gutes Marketing für Casinos

Auf den Markt aus der Masse an Casinos herauszustechen, ist heutzutage gar keine leichte Aufgabe mehr. Wer aber direkt zu Beginn alles richtig macht und auf gutes Marketing setzt, kann schnell die ersten Spieler anziehen. Die nächste Kunst ist dann, Spieler dauerhaft auf der Seite zu halten und sie im besten Falle zu treuen Kunden zu machen. Branchenführer greifen auf diverse Marketingstrategien zurück, um neue Spieler anzuziehen und von sich zu überzeugen.

Ein guter Marketingplan berücksichtigt alle potentiellen Kunden und erörtert Möglichkeiten, an die Zielgruppe heranzutreten. Wer mit einer Strategie an den Start gehen möchte, sollte folgende Faktoren im Blick haben:

  • Zielgruppe: Die Zielgruppenfindung ist die Basis für alles, was folgt. Auf wen möchte man setzen: High Roller oder vorsichtige Spieler oder doch beides? Welche demographischen Merkmale werden von Bedeutung sein? Welche Märkte möchte man erschließen und wie alt sollen die Spieler sein?
  • USP: Die Konkurrenz schläft nicht. Neue Online Casinos schießen wie Pilze aus dem Boden. Für Spieler ist es ein Leichtes, von A nach B zu springen und neue Anbieter auszuprobieren. Deshalb solltest du deinen USP ausarbeiten. USP steht für den Unique Selling Point. Er gibt an, was dein Casino von der Konkurrenz abhebt. Gibt es etwas, was du hast, was sonst niemand hat? Das kann zum Beispiel die Möglichkeit sein, dass man als neuer Spieler mit einem 200% Bonus loslegt. Gute Lockangebote ziehen immer. Alternativ könntest du dir aber auch ein besonders kreatives und junges Design überlegen, mit dem du eine ganz besondere Zielgruppe ansprichst.
  • Budget: Du solltest realistisch bleiben. Überlege dir, was du dir leisten kannst und zu welchen Teilen welches Budget in verschiedene Marketingkampagnen fließen soll. Marketing spielt bei Online Casinos eine wichtige Rolle, weshalb es sich empfiehlt, hier genug Zeit und Geld einfließen zu lassen, um es hoffentlich zügig an die Marktspitze zu schaffen.
  • Konkurrenz: Zu einem guten Marketingplan gehört eine Konkurrenzanalyse. Du möchtest natürlich möglichst einzigartig sein, doch das heißt nicht, dass man der Konkurrenz nicht auf die Finger schauen kann. Finde heraus, wer deine Hauptkonkurrenten sind, ob es ähnliche Konzepte schon gibt und was jeweils gut oder schlecht läuft. Das bietet dir die Möglichkeit, Gutes zu integrieren und aus Fehlern von anderen zu lernen.

Organisches Ranking und Suchmaschinenoptimierung

Heutzutage ist es nicht mehr leicht, einzig mit Suchmaschinenoptimierung auf den ersten Rängen zu landen. Es braucht ein gutes Händchen, viel Zeit, Recherche und oft auch Geld. Es lohnt sich aber dennoch, sich mit den Grundlagen der Suchmaschinenoptimierung vertraut zu machen: Welche Suchbegriffe sind wichtig? Wie funktioniert Linkbuilding? Zumindest die Basics sollte man hier beherrschen, um optimal zu starten. Es gibt auch viele Casino-Betreiber, die parallel direkt eine weitere Webseite aufbauen, die dem Linkbuilding dient.

Neben organischem Ranking ist auch die Möglichkeit, bei Google Werbung zu schalten, für viele Casinos attraktiv. Mit einer guten Kampagne, kreativen Texten und einem durchdachten Budgetplan lassen sich durchaus neue Menschen auf die eigene Seite locken. Auch hier solltest du aber wissen: Der Markt ist hart umkämpft. Egal, um welche Marketingmaßnahme es geht, solltest du wissen, dass die Konkurrenz nicht schläft.

Affiliate Marketing

Direkten Traffic auf die eigene Seite zu ziehen, funktioniert für viele Online Casinos gut über Affiliates. Typischerweise platzieren Affiliate Seiten einen Link zur Glücksspielseite auf ihrem Portal. Dazu gibt es dann noch einen Testbericht, der möglichst positiv ausfallen sollte. Interessierte Spieler können sich dann direkt über die Affiliates zum Casino klicken. Wenn sich die Spieler dann auf der Seite registrieren und Geld einzahlen, gibt es eine Provision – eine Win-Win-Situation für beide Parteien also: Glücksspielseiten bekommen Werbung von Affiliates, die viel Arbeit in ihre Seiten stecken und oft bei Google weit oben gelistet sind, sodass viele Leser auf das Casino stoßen können. Die Affiliates sind zudem hoch motiviert, weil sie potentiell viel Geld verdienen können, wenn sich viele Leser auf den Glücksspielseiten registrieren und dort Geld investieren.

Als Glücksspielbetreiber hast du hier den Vorteil, dass du tracken kannst, wie gut es läuft: Alle Klicks und die Conversion Rate werden festgehalten. So weißt du schnell, welcher Affiliate gute Arbeit leistet und dir ein lukrativer Partner ist.

eBook

eBook: Social Media Marketing

Optimiere dein Social Media Marketing mit unserem Strategie-Leitfaden!

Bonusanreize

Wir bekommen alle gern etwas geschenkt – und bei Casinos kann, wie weiter oben erwähnt, ein Vertrauensvorschuss sehr förderlich sein. Die besten Lockangebote sind für viele Spieler ein Bonus ohne Einzahlung, der einfach als Dankeschön für die Registrierung vergeben wird. Auch Einzahlungsboni, die Bonusguthaben und Freispiele für Spielautomaten und andere Glücksspiele beinhalten, bieten heutzutage fast alle Glücksspielbetreiber an.

Auf den Bonus aufmerksam zu machen, funktioniert auf unterschiedlichen Wegen: Ein häufiges Mittel der Wahl sind auch hier Affiliates, die Bonusaktionen auf ihren Seiten platzieren. Auch exklusive Deals werden manchmal mit Affiliates ausgehandelt, um einen noch größeren Bonusanreiz zu schaffen. Alternativ kann Werbung auf unterschiedlichen Seiten geschaltet werden, um auch hier mit einem Willkommensbonus zu werben. Wer darüber hinaus dafür sorgen will, dass Spieler gern wiederkehren, sollte nicht an laufenden Aktionen sparen. Viele Spieler sehen sich vor der Registrierung genau im Promo-Bereich um und verschaffen sich einen Überblick über regelmäßige Belohnungen oder vielleicht sogar ein VIP-Programm. Wir beobachten, dass Casinos immer kreativer werden, was ihre Aktionen betrifft. Cashback und Turniere sind zwei der neuesten Trends, die wir immer öfter sehen. Turniere bringen beispielsweise einen besonderen Gamification-Charakter ins Spiel, da die Spieler bei verschiedenen Games gegeneinander antreten und Extra-Preise gewinnen können.

Bannermarketing

Im Bereich der Online-Werbung ist Bannerwerbung eine feste Größe. Die Werbung kann auf einer Webseite oder auch innerhalb einer App platziert werden und potentielle Kunden auf das eigene Angebot aufmerksam machen. Schon seit 1994 gibt es Bannerwerbung – und auch heute noch wird sie gern in allen Bereichen eingesetzt, einschließlich Glücksspielwerbung.

Bannerwerbung hat für gewöhnlich ein klares Ziel: Es sollen neue Kunden auf die Seite gelockt werden. Damit jemand die Werbung auf seiner Seite platziert, kannst du zum Beispiel per Klick bezahlen. Dann bekommt der Webseitenbetreiber für jedes Mal, dass jemand auf deine Anzeige klickt, einen Centbetrag. Mittlerweile gibt es viele Anbieter, die Firmen mit Webseiten verbinden, sodass du leicht passende Portale finden kannst. Zu bedenken ist nur, dass mittlerweile viele Menschen mit einem AdBlocker arbeiten. Entsprechend solltest du auf verschiedene Marketingmaßnahmen setzen und dich nicht nur auf Bannerwerbung verlassen.

Fernsehwerbung

Glücksspielwerbung wird in Deutschland streng überwacht, tagsüber begegnet uns zum Beispiel keine Werbung für Online-Spielautomaten und Co. im Fernsehen. Ab 22:00 Uhr jedoch werben Marken dann aber doch immer mal wieder für ihre Glücksspielangebote. Fernsehwerbung kann durchaus wirkungsvoll sein, ist aber nur bestimmten Anbietern vorbehalten und noch dazu ziemlich teuer. Es gibt deshalb unterm Strich bessere Möglichkeiten, genau deine Zielgruppe anzusprechen.

Häufige Fragen (FAQ) zu Marketing für Casinos

Warum sind Marketingstrategien für Casinos so wichtig?

Die Konkurrenz ist groß und viele Betreiber setzen auf gleich mehrere Maßnahmen, um ihre Marke bekannt zu machen. Wir empfehlen, vorab die Zielgruppe zu definieren und die Konkurrenz zu analysieren. Dann ergeben sich am Ende verschiedene Marketingmaßnahmen, die sinnvoll für deine Marke sind. Berücksichtigen solltest du, wie du neue Spieler anziehst und es schaffst, dass diese dann auch gern auf deine Seite zurückkehren und regelmäßig aktiv sind.

Wie werde ich einzigartig?

Finde deinen Unique Selling Point! Überlege, was dich von der Konkurrenz abhebt und was du besser kannst als jeder andere. Das können gute Bonusaktionen oder etwa ein ganz besonderes Design sein. Wir sehen zum Beispiel immer mehr Themen-Casinos, die vom Mittelalter bis ins Weltall reichen.

Brauche ich viel Geld, um mein Casino erfolgreich zu vermarkten?

Das hängt von deinen Zielen ab. Grundsätzlich ist es aber empfehlenswert, Marketingmaßnahmen direkt ins Gesamtbudget einzubeziehen. Du solltest am besten auf verschiedene Marketingmaßnahmen setzen, die unterschiedlich kostenintensiv sind. In unserem Artikel haben wir dir unterschiedliche Werbemöglichkeiten aufgeführt.

Lohnt sich Social-Media-Werbung?

Ja, auch Social-Media-Werbung kann eine sinnvolle Marketingmaßnahme sein. Über die sozialen Medien ist es einfach, gezielt und günstig Werbung zu schalten. Außerdem kannst du dein Markenimage auf deinen Kanälen weiter ausbauen.

Themenseiten

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!

Erhalte ein kostenloses Beratungsgespräch mit einem unserer Experten.

Die besten Artikel & mehr direkt in dein Postfach!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.

Über den Autor

Autorenprofil: Redaktion

Redaktion

Hier schreibt das studierte Redaktionsteam aus Köln für dich an den neusten News sowie Ratgebern- und Magazin-Artikeln aus der Gründer- und Startup-Szene.

Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Sitemap

schliessen

Du brauchst Hilfe bei deiner Gründung?

Wir unterstützen dich bei deinem Vorhaben!




* Ja, ich möchte den Newsletter. Die Einwilligung kann jederzeit im Newsletter widerrufen werden. Datenschutzerklärung.