Bestverdienenste CEOs der Welt

Viele Menschen werden durch das Ziel finanziell frei zu sein motiviert. Das ist auch gut so, denn dieser Ansporn sorgt bei diesen Personen dafür, dass sie härter, besser und vor allem auch kontinuierlicher arbeiten, als sie es sonst tun würden. Es gibt aber CEOs die selbst im Schlaf so viel verdienen, wie Manche vielleicht nicht in ihrem ganzen Leben. Die Zahlen sind unvorstellbar und die Jahresgehälter kaum zu fassen.


Jetzt zum Webinar „So verkaufst du digitale Produkte“ anmelden


Was man nicht sagen kann:

Es werden immer wieder Schätzungen über das Vermögen dieser CEOs und Founder gemacht. Diese sind aber oft sehr unpräzise, da solch vermögende Leute ihr Geld in diversen Anlagen deponieren bzw. es investieren. Dort kann es nur schwer bemessen werden, da Unternehmenswerte und auch Aktienkurse volatil sind.

Was verdient ein „Gutverdiener“ pro Stunde?

Aber die Zahlen, die bei solchen Schätzungen zu Tage treten sind enorm und für den Normalbürger nicht greifbar. Nun ist es schwer eine Grenze zwischen einem Gutverdiener und einem Normalverdiener zu ziehen, aber mit großer Regelmäßigkeit wird sich ein gutes Gehalt zwischen 5.000 und 15.000 Euro pro Monat bewegen. Um es mal runterzurechnen – das sind bei 10.000 Euro Netto-Gehalt pro Monat circa 13,5 Euro pro Stunde, wenn man den gesamten Tag rechnet.

Diese Zahl klingt nun ziemlich gering, obwohl das Monatsgehalt wohl weit über dem Durchschnitt liegt.

Eine Liste über die reichsten CEOs der Welt:

Der durchschnittliche Geschäftsführer laut Online-Umfrage verdient circa 6.000 – 45.000 Euro pro Monat. Das ist schon ordentlich, aber was die reichsten CEOs verdienen steht auf einem ganz anderen Blatt Papier. Es ist klar, dass nur die wenigsten Menschen in ihrem Leben an einem Punkt stehen werden, an dem sie so viel verdienen. Aber sind wir mal ehrlich: Viel ist schön, aber es gibt auch einen Punkt an dem es „genug“ ist. Sicherlich hättest (auch) du Probleme solche Unmengen an Geld überhaupt auszugeben… Aber diese Probleme hat man wohl lieber, als auf jeden Cent achten zu müssen!

Jack Dorsey – Twitter

Twitter sollte jedem bekannt sein. Wenn dir der Name Jack Dorsey nichts sagt, dann bist du sicherlich nicht allein. Was viele außerdem nicht wissen, ist, dass die soziale Plattform Twitter erst 2017 das erste Mal ins Plus gekommen ist. Aber zu diesem Zeitpunkt hat sich auch das Vermögen von Dorsey auf circa 5,5 Milliarden Dollar belaufen.

Summa summarum verdient Dorsey umgerechnet 205.000 Dollar pro Stunde!

Bill Gates – Microsoft

Bill Gates sollte jedem ein Begriff sein. Wenn du seinen Namen hörst, wirst du sicherlich den Gründer von Microsoft im Kopf haben und gleichzeitig eine Ahnung haben, dass er lange Zeit der reichste Mann der Welt war. Trotz dessen, dass er mehrere Milliarden Dollar – und somit auch Euro – gespendet hat, verdient er immer noch enorm viel Geld!

Bill Gates verdient circa 450.000 Euro pro Stunde!

Elon Musk – Tesla, SpaceX und Co.

Einer der wohl visionärsten und spannendsten Gründer unserer Zeit ist Elon Musk. Er ist dafür bekannt ein hohes Risiko mit seinem eigenen Geld einzugehen und visionäre Projekte wie beispielsweise Tesla und SpaceX zu gestalten. Er selbst stand schon des Öfteren fast vor dem aus und hat sich auch dann zurückgekämpft, wenn die Mehrheit nicht an seinen Traum geglaubt hat. Trotz dieser Fehlschläge verdient dieser Mann so viel, dass er wohl kaum noch einen einzigen Tag in seinem Leben arbeiten müsste. Das ist ihm aber egal, denn die Arbeit ist seine Leidenschaft.

Musk verdient schätzungsweise 685.000 Dollar pro Stunde!

Larry Page – Google

Vielleicht bist du über die Suchmaschine Google auf die Seite von Gründer.de gekommen. Wenn das so ist, hast du die Erfindung von Larry Page und seinem Partner Sergei Brin genutzt. Die zwei haben den Algorithmus für Google entwickelt. Da liegt es nahe, dass die zwei unfassbar viel Geld verdienen. Zumal Google in viele weitere Märkte expandiert ist, expandiert und expandieren wird.

Page selbst verdient ungefähr 925.000 Euro pro Stunde!

Warren Buffet – Investmentgeschäft

Warren Buffet ist wahrscheinlich der bekannteste Investor unserer Zeit und für viele Menschen eine Art Mentor. Er ist ein Investment-Banker der alten Schule, der den Zahn der Zeit versteht und für sich nutzt. Sein Unternehmen heißt „Bershire“ und er selbst bezieht dort ein Jahresgehalt von circa 100.000 Euro. Sein privates Vermögen wächst aber beständig weiter. Das mag an seinen genialen Investitionsstrategien liegen, die ihm regelmäßig hervorragende Renditen einbringen.

Er verdient 958.000 Dollar pro Stunde!

Alice Watson – Walmart

Watsons Vater ist der Gründer von Walmart und somit gehört sie als reichste Frau der Welt zu der reichsten Familie ganz Amerikas. Walmart ist ein Einzelhandelskonzern, der in den USA eine Vormachtstellung auf diesem Markt genießt. Es strich allein dieses Jahr über 500.000 Milliarden USA Dollar Umsatz ein.
Watson verdient somit knapp 1,4 Millionen Dollar jede Stunde ihres Lebens!

Mark Zuckerberg – Facebook

Dieser Name ist Programm. Der Facebook-Mitbegründer Mark Zuckerberg, der nun das Unternehmen leitet ist extrem reich und dabei noch vergleichsweise jung. Er ist für seinen jugendlichen und bescheidenen Stil bekannt und ist damit seit einiger Zeit auch sehr erfolgreich. Da ist es nicht überraschend, dass er in diesem Ranking Platz 2 der am besten verdienenden CEOs belegt. Facebook expandiert immer weiter und beherrscht derzeit den Markt, auch wenn es zwischenzeitlich mit dem einen oder anderen Skandal zu kämpfen hatte.

Zusammengefasst: Zuckerberg verdient ungefähr 1,7 Millionen Dollar pro Stunde!

EMM Banner

Platz Nummer 1: Jeff Bezos

In der Gründerszene, in den Medien und mittlerweile eigentlich überall ist der Name „Jeff Bazos“ Programm. Er ist der Gründer von Amazon, was im digitalen Zeitalter nun allseits bekannt sein sollte und sicherlich hast auch du schon mal etwas dort bestellt. Gleichzeitig ist er der reichste Mensch der Welt und führt diese Liste auch mit einem vergleichsweisen großen Abstand an.

Bezos verdient unglaubliche 4,5 Millionen Dollar pro Stunde!

Verdienst der reichsten CEOs der Welt: Ist das noch normal?

Um diese Frage schnell und einfach zu beantworten: Nein. Aber diese Menschen haben Geschäftsmodelle entwickelt, die skalieren. Diese Menschen verdienen nicht so viel, weil sie akut im Tagesgeschäft tätig sind – manche sind es natürlich hin und wieder auch noch. Diese extremen Zahlen kommen dadurch zustande, dass diese Menschen die Führer internationaler Großkonzerne sind, die unglaubliche Umsätze verbuchen!

Ob diese Einkünfte nun „fair“ sind? Diese Frage bleibt bei dir!

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.