Wenn Sie im Internet wirklich erfolgreich Geld verdienen möchten – besonders im Bereich des Verkaufs von digitalen Infoprodukten – dann müssen Sie zwingend gewisse Stellschrauben und Mechanismen des professionellen (Internet)-Marketings anwenden und umsetzen.

Wichtig ist im Marketing zu jeder Zeit bestimmte Anreize zu setzen. Sei es, um einen Kauf zu generieren oder überhaupt erst einmal das Interesse bei einer Person zu wecken.

Nicht selten spielt die Psychologie hierbei eine sehr wichtige und entscheidende Rolle. Im Folgenden werde ich Ihnen 5 wichtige Tipps aufzeigen, mit denen Sie Produkte im Internet wirklich erfolgreich verkaufen.

Fokussieren Sie sich nur auf ein einziges Produkt pro Aktion

Egal welche Strategie Sie letztlich nutzen oder wie Sie eine der unten noch folgenden Mechanismen umsetzen, es ist das Allerwichtigste im (Internet-) Marketing, dass Sie sich pro Aktion immer nur auf ein einziges Produkt fokussieren.
Wenn Sie anfangen, komplette Onlineshops zu bewerben, dann werden Sie kein Geld damit verdienen.

Meistens ist der typische Internetnutzer auf der Suche nach einem einzigen Produkt und genau das müssen Sie ihm dann zu diesem Zeitpunkt auch bieten.

Arbeiten Sie mit einer (künstlichen) mengenmäßigen Verknappung

Der Mensch neigt von Natur aus dazu, besonders dann zuzuschlagen, wenn ein bestimmtes Produkt nur noch begrenzt zu haben ist.

Sehr viele Menschen macht der Gedanke fast verrückt, das entsprechende Produkt, für das man sich so sehr interessiert, möglicherweise nicht mehr bekommen zu können, wenn man dieses jetzt nicht noch schnell kauft.

Arbeiten Sie mit einer (künstlichen) zeitlichen Verknappung

Neben der mengenmäßigen (künstlichen) Verknappung, gibt es natürlich auch noch die zeitliche (künstliche) Verknappung. Hier geht es nicht darum, ein Produkt in seiner Stückzahl zu begrenzen, sondern eben im Zeitraum des Verkaufes.

Hierbei funktioniert das Ganze aus psychologischer Sicht natürlich genauso, wie bei der mengenmäßigen Verknappung, denn auch hier fällt es einem wirklich interessierten potenziellem Kunden durchaus schwer, nicht sofort zuzuschlagen, weil er das jeweilige Produkt später definitiv nicht mehr bekommen wird.

Bei dieser Art der Verknappung ist häufig zu beobachten, dass interessierte Kunden vor allem ganz knapp vor Ende eines Verkaufszeitraumes zuschlagen.

Veröffentlichen Sie Kundenmeinungen (sog. Testimonials)

Die klassische Werbung in Rundfunk und Fernsehen macht es vor: In jedem Werbespot präsentieren begeisterte Menschen ein Produkt und schwärmen von dessen Eigenschaften und Vorteilen.

Darunter sind zum Teil prominente Menschen aber auch ganz „normale“ und eher Unbekannte. Dabei geht es einzig und alleine darum, anderen Menschen zu zeigen, dass es bereits Menschen gibt, die mit dem entsprechenden Produkt zufrieden sind.

Besonders gut funktioniert so etwas natürlich im Internet. Wenn Sie auf Ihrer Verkaufsseite Kundenmeinungen veröffentlichen können, dann werden Sie sofort sehen können, dass Ihre Verkaufszahlen deutlich steigen werden.

Präsentieren Sie Erfolgsgeschichten von bereits erfolgreichen Kunden

Ähnlich wie Testimonials bieten sich auch komplette Erfolgsgeschichten von erfolgreichen Kunden an. Wenn Sie also beispielsweise eine ausführliche Story eines Ihrer Kunden präsentieren können, der besonders von Ihrem Produkt profitieren konnte, dann kann das auch Ihre Verkaufszahlen erneut extrem steigern.

Solche Erfolgs-Stories wirken auf andere potenzielle Kunden noch authentischer, weil sie meist sehr ausführlich sind.

Ich hoffe, Sie können den einen oder anderen Tipp umsetzen ;)

Wir freuen uns über Ihre Kommentare!

Mit besten Grüßen,
Thomas Klußmann
Geschäftsführer Gründer.de