Der Erfolg von Instagram ist beeindruckend: Mehr als 15 Millionen Unternehmen sind hier aktiv. Und über die Hälfte von ihnen nutzt die Möglichkeit, sich mithilfe der Instagram Stories mit Fans zu vernetzen.
Allerdings funktionieren längst nicht alle Stories. Damit sie attraktiv und spannend werden, ist einiges an Mühe und Zeit nötig. Diese zehn Ideen sind der perfekte Weg, mit wenig Aufwand die besten Stories zu entwerfen.

#1 Storytelling

Die Instagram Stories sind perfekt geeignet, um einen Blick hinter die Kulissen zu liefern. Jedes Unternehmen kann spannend präsentieren, was die Kunden normalerweise nicht zu sehen bekommen:

  • Restaurants zeigen die Küche und wie die Gerichte zubereitet und angerichtet werden
  • Sportmannschaften geben Einblicke in ihr Training
  • Musiker und Producer zeigen Tonstudios und Videodrehs
  • Dienstleister und Agenturen zeigen, was sich in ihren Büros tut

Kurzum: Nutze die Chance, dich und dein Unternehmen authentisch zu präsentieren.

Jetzt das Gratis-Ebook "Dein digitales Business" anfordern:
Ich erkläre mich damit einverstanden, dass meine Daten zu Versandzwecken verarbeitet werden und ich weitere Informationen per e-Mail erhalten werde. Lies dazu hier bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

#2 How-to Tutorials

Du möchtest deinen Followern helfen und ihnen gute Tipps geben? Dann sind die Instagram Stories bestens dafür geeignet. Anleitungen und Tipps kannst du in Stories gut verständlich, spannend und sogar amüsant präsentieren.

#3 Verbreitung von Blogartikeln

Wenn du einen tollen Blogartikel geschrieben hast, soll die Welt auch davon erfahren. Statt nur den Link zu verbreiten, ist es deutlich besser, deinen neuen Artikel richtig hervorzuheben: Mit den Stories auf Instagram unterfütterst du die Aussage des Artikels visuell und sorgst so für die gewünschte Aufmerksamkeit.

#4 Listen und Countdowns

Listen sind nach wie vor beliebt. Countdowns ebenso. Beides macht neugierig und erhöht die Spannung: Kennst du alle Punkte von der Liste, und was wird am Ende des Countdowns auf dich warten?
Gute Ideen für eine Liste sind verschiedene Möglichkeiten, dein Produkt einzusetzen oder überraschende Fakten über deine Branche. Auch ein Augenzwinkern darf dabei sein: Die „7 Dinge, die beim weihnachtlichen Firmenmeeting nicht fehlen dürfen“ können einen charmanten Einblick hinter die Kulissen geben.
Aber auch eine Liste mit Buchempfehlungen oder den wichtigsten Neuigkeiten aus deiner Branche spricht deine Follower an.

#5 Limitierte Angebote

Da Instagram Stories nur eine Lebenserwartung von 24 Stunden haben, sind sie ideal, um kurzfristige Angebote bekannt zu machen. Insbesondere Online-Anbieter für Kleidung nutzen dies oft.
Natürlich kannst du diese Idee mit #4 kombinieren: Nutze die Stories, um mit einem Countdown auf eine tolles Angebot aufmerksam zu machen, dass du deinen Followern machen wirst.

#6 Giveways und Coupons

Deine Follower sollen deine Stories auch wirklich anschauen? Dann biete hier etwas Exklusives an. Dies bietet sich insbesondere für Onlineshops an, die auf Social Media setzen. Wenn du in den Stories einen bestimmten Rabattcode einsetzt, motivierst du nicht nur deine Follower, sich regelmäßig mit deinen Stories zu beschäftigen, sondern kannst auch gut nachvollziehen, zu wie vielen Verkäufen deine Stories führen.

#7 Fakten, Fakten, Fakten

Jede Branche bietet eine Fülle interessanter Fakten. Aber in trockenen wissenschaftlichen Artikel werden diese wirklich nur von Fachleuten gelesen, und auch das nur ungerne. Weshalb bereitest du sie nicht auf?
Knackig auf den Punkt gebracht und mit einem passenden Foto unterlegt wecken sie Interesse und bieten sie kurzweilige Einblicke in deine Branche. So erhältst du die Aufmerksamkeit deiner Follower, die du für etwas Wichtiges möchtest, z. B. einen neuen Blogartikel.

#8 Zitate

Warum sind Zitate überall so beliebt? Weil sie inspirierend und unterhaltsam sind oder zum Nachdenken anregen. Motivierende Zitate geben das gute Gefühl, sich jeder Herausforderung stellen zu können, während Zitate mit einem Augenzwinkern auf eine menschliche Art sympathisch sind. Experimentiere ein wenig und sorge für eine bunte Mischung an Zitaten. Auch Aussagen aus deinem Unternehmen eignen sich perfekt, um als Zitat verbreitet zu werden.

#9 Instagram Stories Takeover

Bei einem Instagram Takeover gibst du deinen Account für kurze Zeit an einen anderen Instagramer ab. Wenn du die Person, der du deinen Account anvertraust, die Stories überlässt, gerät deine sorgsam aufgebaute Galerie nicht durcheinander.
Kündige das Takeover auf jeden Fall vorher an – natürlich auch mit einer passenden Grafik. Dies kannst du auch mit einem Countdown kombinieren.

#10 Ankündigungen und Updates

Instagram Stories sind der perfekte Ort, um Ankündigungen zu machen. Der Launch von einem neuen Produkt, ein neues Angebot oder ein Meilenstein in der Unternehmensgeschichte – all das ist, aufgewertet durch ein Bild, ideal für die Stories. Auch dies lässt sich wunderbar mit einem Countdown verbinden.

Designe deine perfekten Instagram Stories

Die Ideen sind vorhanden, aber du kannst sie nicht ansprechend umsetzen? Dann ist Adobe Spark das Richtige für dich, denn hier kannst du innerhalb weniger Minuten großartige Templates für deine Stories entwickeln.

  • Schritt 1: Wähle das passende Template. Adobe Spark bietet praktischerweise ein Blankotemplate für Instagram Stories an. So stellst du sicher, dass die Maße später genau passen. Erschaffe dafür einen neuen Post, wähle „More sizes“ und dann „Instagram Story“.
  • Schritt 2: Wenn du deinen Titel einträgst und auf „weiter“ klickst, generiert Spark ein rudimentäres Design. Dieses kannst du weiter anpassen, indem du eine neue Hintergrundgrafik einfügst. Achte darauf, dass der Text gut zu lesen ist, und wähle ggf. einen einfachen Farbverlauf als Hintergrund aus.
  • Schritt 3: Passe den Titel an. Du kannst die gesamte Formatierung deinen Wünschen anpassen: Schriftart, links- oder rechtsbündig, Farbe, Transparenz… Deiner Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt.
  • Schritt 4: Wenn du zufrieden bist, downloade die fertige Grafik. Klicke am oberen Rand der Seite auf „Teilen“ und dann unter der Grafik auf „Download“. Dann kannst du es auf dein Smartphone übertragen und auf Instagram veröffentlichen. Wenn du ein iPhone nutzt kannst du dir diesen Schritt sparen und die Grafik mit der Adobe Spark App direkt auf dein Smartphone ziehen. Android-Nutzer müssen sich noch eine Weile gedulden, ehe auch sie diese Funktion nutzen können.

Tipps für das perfekte Design

Wenn du unsicher bist, welches Design am besten funktioniert, lasse dich von anderen erfolgreichen Instagramern inspirieren. Eine gute Daumenregel ist es, die Bilder nicht mit zu vielen Details zu überfrachten. Diese lenken den Fokus von der Kernaussage weg und sind wenig ansprechend. Besser ist es, ein ausdrucksstarkes Hintergrundbild zu wählen und mit dem gewählten Titel dessen Aussage zu unterstreichen.
Die Schriftart sollte zum Thema passen: Eher neutral und schlicht oder etwas verspielt und verschnörkelt? Beides passt nicht zu jeder Branche. Mit der Schriftfarbe kannst du das Farbthema des Hintergrundes aufgreifen. Entweder wählst du bewusst eine konträre Farbe, um durch den starken Kontrast Aufmerksamkeit zu erhalten. Oder du arbeitest Ton in Ton, um ein harmonisches Gesamtbild zu erschaffen.
Anfangs lohnt es sich, von einem Bild mehrere Versionen anzufertigen und diese nebeneinander zu betrachten, um ein Gefühl für die Wirkung von Farben und Formen zu erhalten. Sehr bald wirst du das aber nicht mehr brauchen und kannst gezielt loslegen.

Die 10 besten Ideen für erfolgreiche Instagram Stories
Artikel bewerten