[Dieser Beitrag wurde am 02.11.2016 komplett überarbeitet und aktualisiert.]

Personen haben die 5 Tipps bereits angefordert.

E-Books und Geld verdienen im Internet

Was wir unseren Interessenten immer wieder empfehlen, weil es einfach eine der lukrativsten Möglichkeiten ist im Internet Geld zu verdienen, ist das Geldverdienen mit E-Books. Wir befinden uns zweifelsohne im Informationszeitalter und der typische Nutzer ist im Internet ist auf der Suche nach Informationen. Die Menschen wissen hochwertige und sorgfältig aufbereitete Informationen extrem zu schätzen und sind daher auch ohne Weiteres bereit, für solche Informationen auch Geld zu bezahlen.

Und das je nach Branche und Thema auch nicht zu knapp! Der Versandhaus-Riese Amazon setzt voll auf E-Books und verkauft davon heute mehr als gedruckte Bücher. Gründe dafür gibt es sicherlich viele, aber hauptsächlich spielen hier die zunehmende Verbreitung von E-Book-Readern und die Vorteile von E-Books als digitale Bücher eine entscheidende Rolle. Es liegt in der digitalen Natur von E-Books, dass diese nur ein einziges Mal erstellt werden müssen und dann nicht nur unendlich oft vervielfältigt, sondern auch sofort auf das Käuferendgerät übermittelt werden können. Das E-Book wird so zum Produkt, dass online sofort verfügbar und immer auf Lager ist.

Und hier liegt schon der entscheidende Vorteil beim Geldverdienen mit E-Books im Internet. Auch du kannst mit deinem E-Book Geld im Internet verdienen. Zwar gibt es viele Menschen, die E-Books noch immer skeptisch gegenüberstehen und die gedruckte Version bevorzugen, doch trotzdem tut sich hier eine Marktnische auf!

E-Books werden bei den Käufern immer beliebter, weil immer mehr Menschen einen Reader besitzen und immer mehr Menschen auf ihrem Smartphone E-Books lesen, etwa indem sie die Kindle-App benutzen. Gleichzeitig müssen sich self-published E-Books nicht hinter digitalen Büchern verstecken, hinter denen professionelle Verlage stehen. Wirklich jeder kann selbst E-Books verkaufen und wenn auch du eines verkaufen möchtest, dann sollten du wissen, welche Möglichkeiten es hier gibt.

E-Books im Internet verkaufen

CC0 Public Domain/ pixabay.com

Generell gibt es zwei verschiedene Wege, wie du digitale Bücher verkaufen kannst, um online Geld zu veriden. Zum einen kannst du deine E-Books entweder selbst schreiben oder aber du lässt dir diese schreiben bzw. kaufst eine sog. Reseller-Lizenz, die dich zum Weiterverkauf berechtigt.

Wenn du dich für die Möglichkeit entscheidest, selbst ein E-Book zu verfassen, dann ist es notwendig, dass du dich im entsprechenden Themengebiet auch tatsächlich auskennst und über das entsprechende Knowhow verfügst. Zum Schreiben benötigst du eigentlich nur ein Textverarbeitungsprogramm, wie beispielsweise Microsoft Word. Damit kannst du sofort mit dem Schreiben beginnen. Professionellere und kostenlose Alternativen zum Schreiben von E-Books sind aber auch Atavist oder Calibre.

Wenn du dich etscheidest, das von dir angebotene E-Book selbst zu schreiben, hast du den entscheidenden Vorteil, dass du sowohl die Preisgestaltung, als auch die Absatzwege komplett selbst bestimmen und anpassen kannst. Dadurch kannst du auch den Kaufpreis erhöhen, wenn die Nachfrage sehr gut ist oder umgekehrt auch jederzeit senken, wenn die Nachfrage einmal nicht so hoch sein sollte.

Vorteile beim selbst Schreiben:

  • Du hast ein eigenes E-Book mit allen Rechten – auch die Preisgestaltung bleibt komplett dir überlassen
  • Du hast das Recht, den Preis beliebig zu ändern und auch die Verkaufswege selbst zu bestimmen

Nachteile beim selbst Schreiben:

  • Einmaliger hoher Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erstellung
  • Gewisses Knowhow zum Thema erforderlich

Die andere Möglichkeit ist, dass du E-Books einfach schreiben lässt bzw. eine sog. Reseller-Lizenz kaufst. Hier bezahlst du eine einmalige Lizenz-Gebühr an den Lizenzgeber und hast dadurch fortan das Recht, ein bestimmtes E-Book zu verkaufen. Der größte Vorteil besteht hier darin, dass du keinen Zeit- und Arbeitsaufwand mit dem Schreiben hast und dir unter den Lizenzen aktuell stark nachgefragte Themen aussuchen kannst, ohne selbst das notwendige Knowhow besitzen zu müssen.

Allerdings gibt es gerade in diesem Bereich extrem viele schwarze Schafe, daher musst du genau darauf achten, bei dem du Reseller-Lizenzen kaufst.

Vorteile von Reseller-Lizenzen:

  • Du hast keinen Zeit- und Arbeitsaufwand für die Erstellung
  • Du benötigst kein eigenes Knowhow für das jeweilige Thema

Nachteile von Reseller-Lizenzen:

  • Du bist in den Vermarktungsrechten und der Preisgestaltung oft sehr eingeschränkt
  • Du kannst den Preis nicht so leicht an den Markt anpassen

Der riesengroße Vorteil beider Varianten ist, dass für dich beim Verkauf Umsatz = Gewinn gilt, denn weil du für ein digitales Buch keine Herstellungskosten, Versandkosten und Lagerkosten etc. hast, fallen hier keinerlei Gebühren an.

Auch du kannst mit einem eigenen E-Book im Internet Geld verdienen und wir helfen dir dabei! Fordere einfach unten unseren kostenlosen Online-Marketing Videokurs an, indem du dich mit deiner E-Mail-Adresse in das Formular unten einträst.

Mit bestem Gruß,

Thomas Klußmann
Geschäftsführer Gründer.de